Gesunde Ernährung – Interview mit dem Gesundheits- und Abnehmcoach Holger Korsten aus Hamburg

Holger Korsten: „Die Medien sind voll von Abnehmtipps, Diäten und Workouts, doch fast niemand kennt das einfache und natürliche Geheimnis, wie man erfolgreich, schnell und dauerhaft auf gesunde Art abnehmen kann!“

Abnehmen kann so einfach sein
Abnehmen kann so einfach sein – Foto: Pixabay

Hamburg – Holger Korsten ist 56 Jahre jung und ist Gesundheits- und Abnehmcoach. Gemeinsam mit seinem Team hilft er stark übergewichtigen Personen dabei, langfristig und vor allem dauerhaft abzunehmen. Das Besondere an seinem Konzept: Der Mensch steht im Mittelpunkt und die Ernährung passt sich an den Menschen an, nicht der Mensch sich an die Ernährung. Neben bloßer Gewichtsreduzierung erfahren die Teilnehme umfassende Dinge über den eigenen Körper, die Natur und die Gesundheit. Vor allem der Aufbau eines neuen Bewusstseins für ein gesünderes Leben ohne große Einschränkungen und Verzicht steht dabei im Vordergrund.

Das Internet und die Zeitschriften sind voll von Abnehmtipps, Wunderdiäten, Crash-Diäten, Wunderpillen, Workouts und noch viel mehr. Jeder verspricht einen Traumbody innerhalb kürzester Zeit zu bekommen. Doch die Realität ist eine ganz andere. Kaum jemand hält eine Diät durch und bleibt anschließend schlank. Tatsache ist, dass durch den Jojo-Effekt nach einer Diät sehr schnell wieder zugenommen und das ursprüngliche Gewicht vor der Diät sogar noch übertroffen wird.

Dieses löst in den Abnehmwilligen eine große Frustration aus, die häufig auch mit einem stark verminderten Selbstwertgefühl einhergeht. Langfristiger Erfolg? Fehlanzeige!

Gesundheits- und Abnehmcoach Holger Korsten verspricht: Mit unserem Konzept können unsere Klienten es endlich schaffen, ihre antrainierten, falschen Gewohnheiten abzutrainieren und sich neue Gewohnheiten anzueignen, die letztendlich nachhaltig zur Wunschfigur führen. Abnehmen ohne Verzicht, ohne Hunger, ohne Heißhunger, ohne Sport und ohne Jojo-Effekt so funktioniert das erfolgreiche Gesundheits- und Abnhemkonzept von Holger Korsten. Wir wollten dazu genaueres wissen und haben im Interview die folgenden Fragen gestellt.

Dies Fragen beantwortet Holger Korsten im Interview:

  • Was ist das Besondere an dem Erfolgskonzept?
  • Warum ist ein Konzept zum Abnehmen so wichtig?
  • Warum funktionieren die meisten Diäten nicht?
  • Wieso kommen bei dem Konzept kein Hunger und kein Heißhunger auf?
  • Warum gibt es so viele Workout Videos und was halten Sie davon?
  • Ist Sport wichtig für’s Abnehmen?
  • Bewegungsmangel im Lockdown, wie kann man trotzdem fit werden und bleiben?
  • Welche Erfahrungen hat Holger Korsten selbst mit Diäten gemacht?
  • Wie haben Gaby und Holger Korsten es geschafft, über 40 bzw. über 50 Kilo in 8 Monaten abzunehmen?
  • Was sind die Gründe, dieses Coaching für Klienten anzubieten?
  • Wie sehen die Zukunftspläne von Team Korsten aus?

Gesundheitscoaching-Holger-Korsten

Holger Korsten bei uns im Interview!

Holger Korsten Gesundheits- und Abnehmcoaching
Holger Korsten Gesundheits- und Abnehmcoaching

Herzlich willkommen Holger Korsten beim Gesundheitsmagazin vom Mittelrhein Tageblatt. Ihr arbeitet sehr eng mit Menschen zusammen, die nicht nur ihr Gewicht reduzieren und schlank, fit und gesund werden wollen, sondern dieses anschließend auch dauerhaft bleiben wollen. Dieses soll durch ein einzigartiges und erfolgreiches Gesundheits- und Abnehmkonzept erfolgen – was macht dieses Konzept so besonders?

Holger Korsten: Jeder, der seine Traumfigur erreichen und behalten will, muss irgendetwas in seinem Verhalten verändern. Ohne eine Veränderung, wird sich nichts ändern. Das ist beim Abnehmen so, aber auch in allen anderen Bereichen des Lebens. Wenn du immer so weiter isst, wie bisher, dann wirst du auch immer die gleichen Resultate erzielen, wie bisher. Dein aktuelles Essverhalten hat dich zu dem gemacht, der du jetzt bist. Diese Erkenntnis muss erst einmal jeder begreifen und einsehen, dass etwas verändert werden muss. Und zwar nicht nur für die Dauer einer Diät, sondern für immer. Unser Konzept macht diese Veränderungen kaum spürbar.

Wir kümmern uns vorrangig um die Gesundheit und stärken das Immunsystem. Der Körper ist ein unglaubliches Wunderwerk der Natur. Doch wir machen es ihm in der heutigen Zeit sehr schwer, zu funktionieren. Unser Konzept sorgt dafür, dass der Körper wieder bestmöglich so funktionieren kann, wie er es von Natur aus kann. Wir achten darauf, dass der Körper entgiftet und entschlackt wird, damit überhaupt erst Vitamine und Nährstoffe über gesunde und natürliche Nahrung aufgenommen und verwertet werden können.

Unsere Klientinnen und Klienten erhalten von uns umfassende Informationen über ihren Körper und über ihre Gesundheit in persönlichen Live-Coachings, aber auch in unserem geschützten Mitgliederbereich in Form von Videos, Texten und Rezepten zur ständigen und lebenslangen Verfügung.

Um es kurz auf den Punkt zu bringen: Wir helfen dem Körper, sich selbst zu helfen. Dabei dreht es sind in erster Linie um gesunde Ernährung. Es ist einfach unglaublich, was man alles mit einer gesunden und schmackhaften Ernährung gesundheitlich verändern kann! Eine bereits 2017 im Lancet veröffentlichte Studie bestätigt: Diabetes mellitus Typ 2 kann beispielsweise ohne Operation, ohne Insulin und ohne Antibiotika heilbar sein.

Du fragtest, was unser Konzept so besonders macht. Wie hört es sich an: Abnehmen mit Pasta, Pizza, Burger, Eis, Kuchen und Schokoriegel? Aber genau das ist es, was unser Konzept ausmacht. Niemand soll und wird auf all die leckeren Dinge verzichten, die er in all den Jahren liebgewonnen hat. Nur verabschieden muss sich JEDER von industriellen Fertiggerichten und sollte künftig selbst frisch kochen und backen. Aber das geht schnell und einfach und genau dieses zeigen wir unseren Teilnehmern.

Unser Konzept ist also ein Gesundheits-, Abnehm-, Coaching-, Koch- und Backprogramm mit persönlicher Betreuung bis zum Traumgewicht. Wir sind jederzeit über Telefon, Messenger oder E-Mail für unsere Teilnehmer erreichbar und stehen mit Rat und Tat persönlich zur Seite.

Warum ist ein Konzept zum Abnehmen so wichtig?

Ganz einfach… ein Konzept ist erprobt und die jeweiligen Bausteine aufeinander abgestimmt. Das ist wie bei einem Ziel. Hast du kein Ziel, dann weißt du nicht wohin die Reise geht und wo du am Ende landest. Wenn du nach München zum Oktoberfest willst, dann musst du ja auch wissen, wo genau das stattfindet, wo die Parkmöglichkeiten sind und musst das ZIEL ins Navi eingeben oder zumindest auf eine Karte schauen.

Ein Konzept ist auch deswegen, wichtig, weil hierbei alle Bausteine aufeinander abgestimmt sind. Lässt du auch nur einen Baustein weg, kann das ganze Konzept nicht mehr oder nicht mehr optimal funktionieren. Das ist wie bei einem Reißverschluss… sind zwischendrin ein paar Lücken, dann funktioniert dieser nicht mehr.

Was aber noch viel wichtiger ist: Das persönliche Coaching! Jeder hat sicherlich schon mehrfach selbst herumprobiert, durch verschiedene Diäten Gewicht zu reduzieren. Und klappt das? Vermutlich nicht, denn sonst wären nicht über 50% der Deutschen übergewichtig.

Jeder Tennisprofi hat einen Trainer, jede Bundesligamannschaft hat einen und sogar mehrere Trainer. Und das sind schon absolute Spitzenprofis auf ihrem Gebiet. Die Übergewichtigen sind keine Profis auf dem Gebiet Ernährung und Gesundheit, sind keine Ernährungsexperten oder haben Ahnung, wie sie dauerhaft auf gesunde Art und Weise Gewicht verlieren sollen. Gerade diese Menschen brauchen einen erfahrenen Trainer an ihrer Seite. Menschen neigen schnell dazu, alles selbst und alles besser zu wissen. Für solche Menschen wollen wir auch gar kein Ansprechpartner sein. Wir arbeiten mit denen zusammen, die auch wirklich Hilfe brauchen und diese auch ernsthaft wollen.

Wenn also auch sogar Borris Becker damals einen Trainer hatte, dann siehst du doch daran ganz klar, wie wichtig ein Coach oder Trainer für jeden ist.

Wir sind Coach, Trainer und Berater für unsere Klienten und führen sie mit unserem einzigartigen Konzept persönlich zum Wunschgewicht.

Du hast eben die verschiedenen Diäten angesprochen, die jeder schon einmal versucht hat.

Warum funktionieren die meisten Diäten nicht?

Weil es Naturgesetze gibt, die kein Mensch jemals außer Kraft setzen kann. Eine Diät geht immer einher mit einer – teilweise drastischen – Kalorienreduzierung. Grundsätzlich gilt, wenn man ca. 7.000 kcal. einspart, dann verliert man dadurch 1 Kilo Gewicht. Jeder Mensch hat einen Grundbedarf und einen zusätzlichen Energiebedarf für alle möglichen Tätigkeiten. Mal angenommen jemand hat einen gesamten Energiebedarf von täglich 2.000 kcal. Wird jetzt bei einer Diät die Kalorienzufuhr auf täglich 1.300 begrenzt, dann braucht mal also 10 Tage, um 1 Kilo abzunehmen. Ich rede hier nicht von Wasser, sondern von Körperfett. So weit so gut… doch leider kommt uns hierbei jetzt ein Naturgesetz in die Quere, das unsere Menschheit damals vor dem Aussterben bewahrt hat.

Unser Körper merkt recht schnell, dass ihm Energie vorenthalten wird. Er bräuchte also mehr Energie, als er durch die Diät bekommt. Unser Schutzmechanismus fährt jetzt den Energieverbrauch im Körper herunter und schaltet alle nicht unbedingt benötigten Verbraucher ab. Es wird jetzt zwar weniger gegessen, aber nach einiger Zeit nimmt man genau aus diesem Grund plötzlich trotz Diät nicht mehr ab.

Das Fatale ist, dass durch eben diesen Schutzmechanismus die größten, nicht benötigten Verbraucher abgeschaltet und abgebaut werden, damit sie eben nicht unnötig Energie verbrauchen. Und diese Verbraucher sind unsere Muskeln. Durch nahezu jeder Diät verlieren wir Muskelmasse. Und das rächt sich nach der Diät, wenn wir jetzt wieder die ursprünglichen 2.000 Kalorien essen. Jetzt ist vielleicht durch den Muskelabbau nur noch ein Energiebedarf von 1.800 kcal vorhanden. Genau dadurch nehmen wir nach einer Diät sehr schnell wieder zu und das meist noch mehr, als das Gewicht vor der Diät. Das nennt und kennt man auch als Jojo-Effekt.

Zudem ist bei einer Diät fast alles Leckere verboten. irgendwann überkommt einen dann das Verlangen und der Heißhunger, man sündigt und das ist dann wieder einmal das Ende einer Diät.

Bei unserem Konzept kann es hierzu nicht kommen, da wir mindestens 5-mal am Tag essen und niemand während unseres Konzepts auf irgendetwas verzichten muss. Somit kommen kein Hunger und kein Heißhunger auf. Wenn Hunger auftreten sollte, dann ist es ein Zeichen, dass unser Teilnehmer zu wenig isst.

Klingt ja unglaublich so viel essen was immer man will? Wirklich?

Wieso kommen bei dem Konzept kein Hunger und kein Heißhunger auf?

Weil ungefähr alle 3 Stunden gegessen wird. Doch so viel essen und was man will… ganz so ist es dann leider auch nicht. Aber man hat einfach nicht das Verlangen übermäßig viel zu essen. Bereits nach wenigen Tagen berichten alle unsere Klienten davon, dass sie viel weniger essen, als vorher. Hatten sie vorher ein ständiges Verlangen z.B. nach Schokolade oder Gummibärchen, ist dieses Verlangen bereist meist am ersten Tag der Ernährungsumstellung weg.

Und ja, das ist wirklich unglaublich und einer der Punkte, den neuen Klienten uns am Anfang nicht glauben. Und doch ist es bei jedem bisher so. Ich werde sicherlich jetzt an dieser Stelle nicht verraten, wieso das so ist. Das erfahren unsere Klienten bereits in unserem ersten Coaching, wo wir ihnen das komplette Konzept vorstellen und mit ihnen ihren persönlichen Weg zum Wunschgewicht erarbeiten.

Nur so viel… wenn der Körper Hunger oder Heißhunger als Signale aussendet, dann schreit er nach etwas, was er braucht. Wir geben dem Körper aber im Vorweg alles, was er benötigt und deswegen schreit er auch nicht mehr. Schon ab dem ersten Tag nicht mehr!

Sport und Bewegung fördern übrigens auch das Hungergefühl. Es ist zwar gut für die Gesundheit und die Steigerung der Fitness, aber ausschließlich Sport zum Abnehmen ist völlig ungeeignet.

Im Internet gibt es so viele Fitness- und Workout-Videos. Was hältst du davon?

Naja, wie gerade gesagt, ist Sport natürlich gut für Gesundheit und Fitness. Da unsere Zielgruppe aber vorwiegend die ganz „schweren“ Fälle jenseits der 100 Kilo Grenze sind, können diese Klienten aber eben nicht mal eben Joggen,  Radfahren oder Fußballspielen. Du musst dir immer eines vor Augen halten… jemand jenseits der 100 Kilo hat sehr wahrscheinlich auch schon einige gesundheitliche Probleme. Durch die Last auf den Gelenken ist von vielen Sportarten dann ohnehin abzuraten.

Wer bislang keine Fitness oder Workouts gemacht hat, der wird jetzt auch durch die zahlreichen Videos im Internet dieses vermutlich nicht dauerhaft durchziehen. Viele fangen an und hören aber nach ganz kurzer Zeit wieder auf.

Ist Sport wichtig für’s Abnehmen?

Sport ist nicht ausschlaggebend für erfolgreiches Abnehmen. Die Ernährung ist es, womit Gesundheit, Fitness und Figur auf Vordermann gebracht wird. Eingangs hatte ich ja erwähnt, dass man, um 1 Kilo Körperfett zu reduzieren etwa 7.000 Kalorien verbrennen oder einsparen muss.

Beim Spazierengehen verbrennst du in einer Stunde etwa 270 Kalorien, 30 Minuten Joggen ca. 300 Kalorien und im Fitnessstudio bei durchgehendem Training ohne Pausen in einer Stunde etwa 600 Kalorien. Zum Vergleich dazu: 100g Vollmilchschokolade hat etwa 560 Kalorien, 100g Gummibärchen etwa 330 Kalorien und eine normale Pizza mit 350g ca. 840 Kalorien. Wie viele Stunden willst du denn Sport machen, um das alles wieder abzutrainieren?

Nehmen wir mal das Beispiel Marathonlauf. Ein Marathon  beträgt 42,195 Kilometer. Wenn du einen Marathon läufst, dann brauchst du etwa 3,5 bis 4 Stunden dafür benötigen, wenn du es überhaupt schaffst. In dieser Zeit verbrennst du ungefähr 2.500 Kalorien. Du müsstest also knapp 3 Marathon laufen, um 1 Kilo Körperfett zu verbrennen.

Resultate werden durch die Ernährung erzielt, nicht durch Sport. Sport ist gut für die Gesundheit und kann natürlich gern von jedem nach seinen Möglichkeiten betrieben werden. Aber fürs erfolgreiche Abnehmen ist Sport unwichtig.

Gerade der Lockdown hat ja bei sehr viele für den Anstieg ihres Gewichts geführt. Homeoffice und Bewegungsmangel im Lockdown, wie kann man trotzdem fit werden und bleiben?

Die Fitness steigert sich bei unserem Konzept von ganz alleine. Unsere Klienten berichten alle ausnahmslos, dass sie, obwohl sie nicht mehr Sport machen als vorher, sie sich deutlich fitter fühlen. Spannenderweise haben unsere Klienten alle im Lockdown Gewicht verloren, sind fitter geworden und haben sogar ihre Gesundheit verbessert.

Ich persönlich bin Fan der Natur. Ich liebe es, in der Natur mit meinen Hunden spazieren zu gehen. Geht doch einfach mal ein paar Schritte mehr zu Fuß, anstatt 1000 Meter mit dem Auto zum Briefkasten zu fahren. So simple Tipps, wie Treppe statt Aufzug oder Rolltreppe können schon wahre Wunder bewirken. Bitte immer bedenken, wir kümmern uns vorrangig um die ÜHU’s, also die Personen, die über Hundert Kilo wiegen, die möglichst schnell wieder zu UHU werden wollen.

Für alle anderen, die nur 5 oder 10 Kilo abnehmen wollen und bei denen vorrangig die Gesundheit steht, kann eine sportliche Betätigung sehr gut passen. Auch das ergründen wir in unseren individuellen Coachings gleich zu Anfang und passen unser Konzept auf den- oder diejenige persönlich an. Aber nochmal: Sport ist fürs Abnehmen nebensächlich. Viele Ernährungsexperten predigen ständig, bewegt euch einfach mehr, dann nehmt ihr auch ab. Das ist völliger Blödsinn. Wenn das so einfach wäre, dann wären ja alle schlank und niemand bräuchte Diäten.

Apropos Diäten – welche Erfahrungen hat Holger Korsten selbst mit Diäten gemacht?

Ooch… meine Frau und ich selbst haben seit Jahren, ja Jahrzehnten mit Übergewicht zu kämpfen gehabt und haben uns von einer erfolglosen Diät zur nächsten gehungert. Teilweise haben wir zwei Diäten gleichzeitig gegessen, denn von einer wird man ja nicht satt… Nein im Ernst, wir haben glaube ich alle Diäten dieser Welt durch und sind mit den Jahren immer dicker, unsportlicher und kranker geworden.

Meine „Glanzleistung“ war knapp 140 Kilo und 10 verschiedene Medikamente. Teilweise Medikamente gegen Nebenwirkungen anderer Medikamente. Von Jahr zu Jahr ging es mir schlechter und mein Gewicht nahm stetig zu.

Wenn ich eines sagen kann, dann dass man durch Diäten sich komplett seinen Stoffwechsel und die Fettverbrennung versaut und durch die Chemiekeulen zusätzlich immer mehr seiner Gesundheit einbüßt.

Durch unser einzigartiges Konzept haben wir beide in 8 Monaten zusammen über 90 Kilo pures Körperfett verloren. Meine Frau über 40 Kilo und ich weit über 50 Kilo. Von meinen 10 verschiedenen Medikamenten benötige ich nur noch eins, als leidiges Überbleibsel einer Nebenwirkung eines anderen Medikamentes. Unsere Blutwerte sind alle wieder im grünen Bereich und es geht uns wieder so gut wie in jungen Jahren. Wir sind beide in der Hälfte unseres Lebens mit Mitte 50 angekommen und freuen uns auf die zweite Lebenshälfte ohne Übergewicht und hoffentlich auch bald komplett ohne das letzte Medikament.

Ich hatte ja schon gesagt, dass der Körper ein wahres Wunderwerk der Natur ist. Krankheiten können durch die richtige Ernährung geheilt werden, bzw. das Risiko, eine solche Krankheit zu bekommen kann deutlich sinken.

Wer Wert auf seine Gesundheit legt, der kommt an einer gesunden Ernährung nicht vorbei.

Eine Diät funktioniert niemals auf Dauer und schadet uns sehr viel mehr, als dass sie vielleicht einigen etwas bringt.

Zusammen 90 Kilo abgenommen? Gratulation! Das ist ja eine Meisterleistung, von denen viele nur träumen können. Wie wurde das denn in solch kurzer Zeit erreicht? Und wie schwer war es?

Schwer? Überhaupt nicht! Es ist sehr leicht, wenn man weder Hunger hat, noch auf all die leckeren Dinge verzichten muss.

Wie wir das gemacht haben? Vereinfacht gesagt: Wir haben einfach die ungesunden Nahrungsmittel gegen gesunde Nahrungsmittel ausgetauscht. Wir lieben Pizza, doch jeder weiß, dass Pizza vielleicht nicht gerade geeignet ist zum Abnehmen. Und ungesund soll sie ja auch sein, soweit sollte das sich schon herumgesprochen haben.

Wir gesagt, wir lieben Pizza und wir haben einfach eine ungesunde Pizza gegen eine gesunde Pizza ausgetauscht. Wir haben Pizza gegessen und haben damit abgenommen.

Egal, was wir gerne mochten und mögen, wir haben die ungesunde Variante „einfach“ gegen eine gesunde Variante ausgetauscht.

Wir hatten damals, als wir mit der Ernährungsumstellung anfingen ein Ziel vor Augen, dass wir bis zum Jahresende (wir fingen im April an) jeder 10 Kilo weg haben wollte. Das war unser ursprüngliches Ziel, denn wir hatten eine Kreuzfahrt gebucht mit anschließendem Badeurlaub in Dubai. Und da wollten wir nicht so aussehen, wie wir noch im April ausgesehen hatten.

Unser Ziel haben wir geringfügig verfehlt, denn meine Frau hatte bereits nach 4 Wochen stolze 8 Kilo weg und ich 10 Kilo. Ich kann es kaum beschreiben, wie wir uns nach dem ersten Monat gefühlt haben! Nach jahrzehntelangen erfolglosen Diäten haten wir jetzt die Möglichkeit gefunden. Wir merkten sehr schnell, dass uns die etwas andere Ernährung, als die wir bis dato gewohnt waren extrem gut tat und wir deutlich fittet wurden, obwohl wir keinen zusätzlichen Sport machten.

Bereits nach dem ersten Monat im Mai wurden wir von unseren Freunden und Bekannten auf unsere deutlich sichtbare Veränderung angesprochen und jeder wollte wissen, wie wir das geschafft haben.

Wir gaben unser Wissen jetzt an unsere Freunde weiter und beobachteten, dass diese ähnliche Erfolge erzielten. Tatsächlich wurden zwischen 4 und 10 Kilo je Person im ersten Monat verloren.

Damit war uns schlagartig klargeworden, welche „Waffe“ wir mit diesem Wissen in den Händen hielten.

Sensationelle Erfahrungen, aber was waren dann die Gründe, dieses Coaching für Kunden anzubieten?

Wir helfen solange wir denken können Tieren und Menschen mit Leib und Seele. Ob wir jetzt all unsere Tiere aus Notsituationen retten, aus Tierheimen zu uns nehmen, nach Rom fliegen und einen Hund persönlich mit dem Flugzeug zu uns holen… unsere Leidenschaft ist es zu helfen.

Mit unserer privaten Igelnothilfe können verletzen oder zu kleinen Igelchen durch den Winter helfen und sind mit unserer kostenlosen Hotline nahezu 24 Stunden am Tag für Hilfesuchende erreichbar.

Wir sind in der glücklichen Lage, dass wir nichts tun müssen, um Geld zu verdienen. Wir machen seit Jahren nur das, wozu wir Lust haben. Und wir haben Lust zu helfen. Mensch sowie Tier.

Daher haben wir in der Anfangszeit unser Coaching sogar kostenlos für Hilfesuchende angeboten. Doch sehr schnell haben wir bemerkt, dass viele scheinbar der Meinung sind: Was nichts kostet, ist nichts wert. Und ehrlich gesagt hat es uns sehr geärgert, wenn jemand zum Beispiel ein kostenloses Beratungsgespräch hat platzen lassen und wir uns völlig umsonst die Zeit dafür geblockt hatten.

Klar, die zahlreichen Erfolge unserer Coaching Klienten machten das wieder hundertfach wett, aber eben diese wenigen Idioten, die haben uns wirklich geärgert. Und etwas worauf wir keine Lust haben ist, uns unsere Laune von solchen Menschen verderben zu lassen.

Außerdem wissen wir nur zu gut, dass ein ähnliches Coaching nirgends in dieser Form erhältlich ist und welchen Wert unser Wissen und unser Coaching für die Betroffenen hat.

Wir bieten unseren zukünftigen Klienten mehrere Möglichkeiten an, mit uns zusammenzuarbeiten. Allerdings wollen wir auch nicht mit jedem zusammenarbeiten, der nicht zu uns passt, oder der unsere Hilfe nicht will. Daher sprechen wir ganz am Anfang ausführlich mit Interessenten und klären ab, ob wir überhaupt zueinander passen. Denn wer zum Beispiel weiterhin industriellen, ungesunden „Fertigfrass“ essen will, der passt nicht zu uns und zur gesunden Ernährung. Selbst für so jemand haben wir eine kostenlose Lösung parat, die er dann aber selbst ohne unsere persönliche Unterstützung gehen kann. Ob er das dann macht, bleibt ihm überlassen. Grundsätzlich möchten wir JEDEM helfen. Nur wer sich nicht helfen lassen will, dem ist nicht mehr zu helfen.

Dieses haben wir leider sogar im eigenen Freundeskreis erfahren müssen. Die Person lag mehrere Monate im Krankenhaus im Koma und wird Stand jetzt (7 Monate später immer noch im Krankenhaus) vermutlich nie wieder arbeiten können. Wir wünschen der Person aber selbstverständlich alles erdenklich Gute und hoffen, dass gegen die Prognosen der Ärzte sich vielleicht doch noch wieder alles zum Guten wenden wird.

Wie sehen die Zukunftspläne von Team Korsten aus?

Wir möchten natürlich weiterwachsen und dazu beitragen, dass die Industrie und damit auch die Politik sich mehr um die Gesundheit der Bürger kümmert, als um die Profitgier der Industrie.

Wir werden alles was in unserer Macht steht unternehmen, damit möglichst vielen Menschen geholfen wird, von ihrem Übergewicht herunterzukommen und künftig gesünder zu essen und zu leben.

Wenn man überlegt, dass 95% aller Diabetes Fälle Typ 2 Diabetiker sind, und dass es durch unser Konzept möglich ist, dass Diabetes mellitus Typ 2 vielleicht sogar komplett geheilt werden kann und dass viele Folgeerkrankungen von starkem Übergewicht verhindert werden könnten, dann lässt es uns positiv in die Zukunft blicken. Unsere Klienten werden uns sehr wahrscheinlich die nächsten Jahre nicht ausgehen, denn die Menschheit wird leider immer kranker und schwerer.

Wir werden unser Team stetig ausbauen, um immer mehr Menschen helfen zu können.

Eine App ist gerade in der Entwicklung, damit unsere Klienten es noch einfacher und komfortabler haben, uns zu kontakten und sich die Anleitungen und Coachings direkt auf dem Handy anzuschauen.

Wir wollen unseren Teilnehmern wieder viel mehr Lebensqualität durch Gewichtsverlust geben. Das Selbstwertgefühl steigern und ihnen dazu verhelfen, sich wieder wohl in ihrer Haut zu fühlen.

Langfristig werden wir mit unserer Marke Restaurants und Fastfood-Ketten der gesunden Art aufziehen, aber das sind jetzt noch Zukunftsvisionen.

Du hast jetzt echtes Interesse daran, mit der persönlichen Unterstützung von Holger Korsten dauerhaft abzunehmen, ohne zu verzichten, ohne Sport treiben zu müssen und ohne stundenlang komplizierte Gerichte in der Küche zubereiten zu müssen?

Melde dich jetzt bei Holger Korsten und vereinbare ein kostenloses Kennenlernen-Gespräch.

Hier geht es zur Webseite von Holger Korsten

***
Mittelrhein-Tageblatt – Gesundheitsredaktion
Gesundheit24.online

Autor: Redaktion Medizin und Ernährung