Entspannungsshop-Klick-Hier

Hahnenklee – Hexentanz und Teufelstreiben bei der Hahnenkleer Walpurgisnacht

Foto_HAHNENKLEE tourismus marketing gmbh

Auf nach Hahnenklee – Foto_HAHNENKLEE tourismus marketing gmbh

Hahnenklee (NI) – Vom 30. April auf den 1. Mai wird die traditionelle Walpurgisnacht im Kurpark in Hahnenklee gefeiert.

Ab 13.00 Uhr öffnen die Stände auf dem geheimnisvollen Walpurgismarkt und verzaubern mit höllischen Leckerbissen und allerlei Waren die Gäste. Bis 19.00 Uhr verwandeln bunte Zaubermeister Groß und Klein in mystische Hexen und Teufel. Mit einem teuflisch guten Programm bis kurz nach Mitternacht können alle Hexen und Teufel ausgelassen feiern

Kinderwalpurgis

Um 14.30 Uhr versammeln sich alle angehenden Hexen und Teufel auf dem Großparkplatz an der Stabkirche. Angeführt von der Oberhexe und begleitet durch den „Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Langelsheim“ ziehen die Kinder durch den Ort, um im Kurpark die Kinderwalpurgis zu feiern. Dort angekommen wird das traditionelle „Begrüßungsfeuer” entzündet und im Anschluss der Spieleparcours eröffnet, bei dem alle kleinen Gäste einen Hexenorden erspielen können. Dazu müssen sie jedoch vier Herausforderungen, wie die geheimnisvollen Gewässer oder den verhexten Teufelslauf meistern. Die erspielte Belohnung gewährt am Abend freien Eintritt auf das Festgelände.

Abendveranstaltung

Die Abendveranstaltung im Kurpark wird um 17.00 Uhr von den „Waldluchsen“ mit einem mystischen Tanz eröffnet. Die Band „Quasimodo Knöterich“ stimmt anschließend auf eine verhexte Veranstaltung ein. Bis 19.00 Uhr sorgen sie auch bei den dunkelsten Gestalten für Stimmung und gute Laune. Mystik und Magie begleiten weiterhin den Abend. Neben der “Harz Hexe Petrina“, welche ab 17.00 Uhr die Zukunft voraussagt (bis 24.00 Uhr), verblüffen die Feuerkünstler mit fliegenden Funken und flackernden Flammen das Publikum und zeigen den einen oder anderen Trick. Spaß und Spannung geben sich im Hexenkessel die Hand, freuen Sie sich außerdem auf den Schabernack der Gaukler, die ihr Unwesen im Kurpark treiben.

Die Liveband „Replay“ bringt nicht nur den bereits brodelnden Hexenkessel auf dem Festgelände, sondern auch die Stimmung aller Besucher ab 20.00 Uhr endgültig zum Überkochen. Unter dem Motto Hexentanz und Teufelstreiben heizt die Band den Zuschauern, vor dem großen Mitternachtsfinale, richtig ein.

Um 22.00 Uhr wird das traditionelle Hexenfeuer entzündet und lockt auch noch die letzten Hexen und Teufel in den Kurpark. Ab 23.35 Uhr erobert das Element Feuer die Bühne. Flammen zündeln und Funken wirbeln, Feuerkünstler der Chabernaq Company präsentieren eine spektakuläre Feuershow. Gefolgt vom finalen Duell zwischen Höllenfürst und Maienkönigin läutet das schillernde Höhenfeuerwerk kurz nach Mitternacht den Frühling ein.

Für Besucher und Gäste der Walpurgisfeier werden in diesem Jahr gleich zwei Hexenbusse eingesetzt. Die Buslinie 830 bringt Sie um 22.45 Uhr und 00.30 Uhr ab Hahnenklee, Haltestelle Kurhaus über Bockswiese zurück nach Goslar ZOB.

Der Eintritt beträgt ab 17.00 Uhr für Erwachsene: 6,00 €, mit Kurkarte 5,00 €; Schüler-, Studenten,- und Schwerbehindertenausweis 5,00 €, Kinder (6-14 Jahre): 4,00 €, mit Hexenorden: kostenfrei; Familienticket (zwei Erwachsene mit allen eigenen Kindern bis 14 Jahre): 13,00 €.

Die Eintrittskarten sind bereits im Vorverkauf in den Tourist-Informationen Goslar und Hahnenklee erhältlich. Bei einer Gruppe von fünf Personen zahlen vier Personen Eintritt, die fünfte Person kommt kostenfrei mit. Bei unterschiedlichen Preiskategorien ist die günstigste Karte kostenfrei. Voraussetzung ist, dass die Gruppe geschlossen erscheint. Die Tickets im Vorverkauf sind bis 30. April, 14.00 Uhr erhältlich.

Am 01. Mai eröffnen die Stände des Frühlingsmarktes in der Rathausstraße im Ortskern von 11.00 bis 15.00 Uhr. Das Frühlingsfest beginnt mit dem traditionellen Maibaumstellen um 11 Uhr. Anschließend begleitet ein abwechslungsreiches Musikprogramm mit der Band Alpenklang das Fest.

***

Herausgeber: HAHNENKLEE tourismus marketing gmbh

Nach oben