Entspannungsshop-Klick-Hier

Hamburg – Zu viel Regen: Sperrung der Hammer Straße muss verlängert werden

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hamburg -Hamburg – Zu viel Regen: Statt bis Freitagabend muss die Hammer Straße zwischen der Kreuzung Pappelallee/Bärenallee und Jüthornstraße bis Dienstag, 22. Oktober, 5 Uhr gesperrt bleiben. Das liegt am vielen Regen der letzten Tage, der die Asphaltmasse nicht richtig auskühlen lassen hat. Eine Umleitung ist in beiden Richtungen ausgeschildert.

Um den Verkehrsfluss zu gewährleisten, werden die Instandsetzungsarbeiten an der Wandsbeker Chausseebrücke zurückgestellt. Die Bauarbeiten in der Wandsbeker Chaussee werden ab Dienstag, 22. Oktober, 9 Uhr wieder aufgenommen und dauern bis voraussichtlich Ende dieses Monats an. Dafür muss stadteinwärts die rechte Spur werktags zwischen 9 und 18 Uhr gesperrt werden.

Während des morgendlichen Berufsverkehrs stehen alle Fahrstreifen zur Verfügung. Es wird empfohlen, den Bereich während der gesamten Bauzeit weiträumig zu umfahren.

Der LSBG bittet alle von dieser notwendigen Maßnahme Betroffenen um Verständnis für die zu erwartenden Beeinträchtigungen. Da die Arbeiten witterungsabhängig sind, kann es zu Verschiebungen kommen.

***

Stadt Hamburg – Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation

Nach oben