Haßloch – Folgenreicher Verkehrsunfall auf dem Lachener Weg

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Rheinland-Pfalz -Haßloch – In den frühen Morgenstunden des 06.07.19 befuhr ein 18 jähriger Haßlocher mit seinem Freund den Lachener Weg in Richtung Zentrum.

Im Vorbeifahren streifte der 18 jährige mit seinem Pkw zunächst zwei geparkte Fahrzeuge. Unvermindert und ohne sich um den Schaden zu kümmern setzte der Fahrer seine Fahrt fort, prallte dann allerdings frontal auf einen am Fahrbahnrand geparkten weiteren Pkw.

Durch die Wucht des Anstoßes wurde dieser wiederum auf einen davor stehenden Pkw geschoben. Der 18 jährige stritt bei Eintreffen der Polizei ab gefahren zu sein. Durch Anwesenheit eines aufmerksamen Zeugen konnte dem 18 jährigen jedoch das Geschehen noch am Unfallort nachgewiesen werden.

Da der Fahranfänger stark betrunken war, folgte im Anschluss eine Blutprobe. Den Führerschein stellten die Beamten sicher, leiteten ein entsprechendes Strafverfahren gegen den jungen Mann ein. Weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der der Polizei in Haßloch zu melden.

OTS: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion