Weihnachtsaktion-2020-3

Heringen – Unfall mit hohem Sachschaden auf der Auleber Straße

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Thüringen -Heringen (TH) – Ein Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden ereignete sich am Freitag, gegen 17:45 Uhr, in der Auleber Straße.

Eine 70-Jährige VW-Fahrerin befuhr dabei in der Ortslage Heringen die Auleber Straße in Richtung Auleben. Dabei übersah die Frau das Fahrzeug eines Anwohners , welches zu diesem Zeitpunkt teilweise auf der Fahrbahn stand, und kollidierte mit Diesem.

Der 53-Jährige Anwohner hatte das Fahrzeug gerade aus der Grundstückseinfahrt gefahren und war ausgestiegen, um das Grundstückstor zu schließen. Durch den Aufprall wurde der PKW das Anwohners gegen den dortigen Zaun geschleudert. An den Fahrzeugen und an dem Zaun entstand ein Gesamtschaden von mindestens 10.000,- Euro. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Landespolizeiinspektion Nordhausen

(C) Ihr KOSTENLOSES Deutsches-Tageblatt.

Die tägliche Onlinezeitung vom Mittelrhein für Deutschland!


Sie sind jetzt auf folgender Seite:
Mittelrhein Tageblatt - Aktuell » Beiträge » 21.11.2020 » Heringen – Unfall mit hohem Sachschaden auf der Auleber Straße

Nach oben