Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Kassel -Kassel –Mitte: Ein mutmaßlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehender 49-Jähriger aus Kassel ist am Samstagnachmittag, gegen 16 Uhr, auf dem Königsplatz in der Kasseler Fußgängerzone grundlos auf Passanten losgegangen.

Dabei soll er mehrere Menschen geschubst und schließlich einer 22 Jahre alten Frau aus Hofgeismar im Vorbeigehen seitlich gegen den Kopf geschlagen haben. Sie wurde dadurch verletzt und später mit einem Rettungswagen vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Ein couragierter 30-jähriger Passant hatte den gewalttätigen 49-Jährigen schließlich stellen, zu Boden bringen und bis zum Eintreffen der alarmierten Streife des Polizeireviers Mitte festhalten können.

Die Beamten brachten den 49-Jährigen, bei dem sie eine erhebliche Alkoholisierung feststellten und eine kleinere Menge Amphetamin fanden, zunächst in das Polizeigewahrsam.

Aufgrund des wirren Verhaltens, das er während der gesamten Zeit zeigte, wiesen sie ihn später in ein psychiatrisches Krankenhaus ein.

Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel