Stadt Hanau – Umwelt: Neue Flatterulme an Steinheimer Uferstraße gepflanzt

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hanau -Stadt Hanau – Umwelt: Zwischen Kulturhalle und Mainufer in Steinheim hat der Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS) eine Flatterulme gepflanzt. Den Baum hat die CDU Hanau gespendet.

Anlass war das Gedenken an 30 Jahre deutsche Wiedervereinigung. Die CDU will nach eigenen Angaben nun jedes Jahr zum 3. Oktober der Stadt einen neuen Baum schenken.

„Das ist eine gute Idee, zumal es sich mit der Flatterulme um den Baum des Jahres 2019 handelt, der in unseren Breiten immer seltener vertreten ist“, freut sich HIS-Betriebsleiter Markus Henrich, der bei der Pflanzung ebenso mithalf wie der CDU-Vorsitzende Joachim Stamm und weitere Repräsentantinnen und Repräsentanten der Hanauer Christdemokraten.

Flatterulmen werden bis 35 Meter hoch und sind sommergrün. Sie kommen vor allem in Auwäldern und auf Grundwasserböden vor. „Experten schätzen die Flatterulme wegen ihrer Anpassungsfähigkeit und guten Eignung als besonders geeignet, gegen Klimaveränderungen gefeit zu sein“, so Henrich abschließend.

***
Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau