• World Of Karaoke Playbacks Kaufen - 519

Kaiserslautern – Informationen der Polizei zum Spiel 1.FC Kaiserslautern – VfR Aalen

Polizei Kaiserslautern und der 1.FC - Ein tolles Team -

Grafik: Polizei

Kaiserslautern – Es ist wieder soweit: Am Samstag geht’s auf den höchsten Fußballberg der Nation.

Im Fritz-Walter-Stadion empfangen die „Roten Teufel“ das Schlusslicht der 3. Liga, den VfR Aalen. Schiedsrichter Oliver Lossius pfeift die Partie um 14 Uhr an. Während der 1. FC Kaiserslautern vergangene Woche einen souveränen Sieg eingefahren hatte, mussten sich die Jungs von der Ostalb mit einem Unentschieden zufrieden geben.Insgesamt rechnet der Verein mit bis zu 17.000 Fans, wovon circa 300 VfR-Anhänger erwartet werden.

Wie immer gibt es bei der Anreise nach Kaiserslautern einige Dinge zu beachten:

Weil an jedem Spieltag mit hohem Verkehrsaufkommen zu rechnen ist, empfiehlt die Polizei eine frühe Anreise in die Stadt. Vor allem Fans, die mit dem Auto anreisen, sollten sich frühzeitig über Parkmöglichkeiten informieren. Hier gibt’s eine Übersicht: (https://fck.de/de/stadion/anfahrt/).

Wichtige Info: Derzeit finden Sanierungsarbeiten auf der B270 zwischen Hohenecken und Gelterswoog statt. Auf der Strecke kann es deshalb zu Verzögerungen kommen.

Wer Staus und Verkehrsbehinderungen umgehen will, sollte am besten mit der Bahn anreisen. Es werden zusätzliche Züge eingesetzt ( https://s.rlp.de/liokl ). Die Shuttlebusse (P+R) fahren wie gewohnt ab „Universität“ und „Kaiserslautern-Ost“. Vor und nach dem Spiel kann es zu einer Sperrung des 11-Freunde-Kreisels kommen.

Wir wünschen allen Fußballfans einen schönen Tag „uffm“ Betze!

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz

 

Kommentare sind geschlossen.