Entspannungsshop-Klick-Hier

Kaiserslautern – Umwelt: Wertstoffhof in der Daennerstraße öffnet ab dem 27. April

Anfahrt nur über die Mannheimer Straße kommend möglich.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Kaiserslautern -Kaiserslautern – Ab dem 27. April 2020 wird der städtische Wertstoffhof in der Daennerstraße 17 wieder geöffnet.

Privathaushalte und Gewerbebetriebe können zu den gewohnten Öffnungszeiten von Montag bis Samstag ihre Abfälle in haushaltsüblichen Mengen kostenfrei abgeben. Die Anlieferung auf dem Wertstoffhof kann nur über die Mannheimer Straße kommend erfolgen. Eine Anfahrt von der Salingstraße auf das Gelände in der Daennerstraße ist nicht möglich.

Um die Gesundheit der Mitarbeiter sowie der Bürgerinnen und Bürger zu schützen, hat die Stadtbildpflege Kaiserslautern die Regeln für die Nutzung des Wertstoffhofs angepasst. So dürfen Anlieferungen ausschließlich mit dem PKW erfolgen und die Anzahl der PKWs, die gleichzeitig auf dem Wertstoffhof sein dürfen, ist auf vier begrenzt. Nur nach Aufforderung durch das Wertstoffhofpersonal darf eingefahren werden. Die Abgabe der Abfälle sollte so zügig wie möglich erfolgen. Da das Personal beim Entladen nicht helfen kann, sollte bei Bedarf eine Hilfsperson mitgebracht werden.

„Da nur vier Fahrzeuge auf dem Wertstoffhof eingelassen werden, wird es eventuell zu längeren Wartezeiten kommen“, sagt die stellvertretende Werkleiterin der Stadtbildpflege Andrea Buchloh-Adler. Daher wird empfohlen, mit der Anlieferung gegebenenfalls ein paar Tage zu warten. Um sperrige Abfälle zu entsorgen, weist die Stadtbildpflege in diesem Zusammenhang auf ihren kostenfreien Abholservice für Sperrmüll, Elektrogroßgeräte und Altmetallgegenstände hin.

„Ich appelliere an die Anlieferer, die in den letzten Wochen eingeübten Praktiken zur Kontaktvermeidung und gegenseitigen Rücksichtnahme beizubehalten“, so Bürgermeisterin Beate Kimmel. Auch müssen die Bürgerinnen und Bürger bei der Abgabe ihrer Abfälle auf dem Wertstoffhof einen Mund- und Nasenschutz tragen. Hierzu zählen auch selbstgenähte Masken oder Tücher.

____________________________________________
Stadtverwaltung Kaiserslautern
Büro des Oberbürgermeisters
– Pressestelle –
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern

Nach oben