Kamenz – Nur noch Schutt und Asche: Brand eines leerstehenden Hauses an der Pulsnitzer Straße

03.10.2019, 07:15 Uhr.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Sachsen -Kamenz (SN) – Aus bislang unbekannter Ursache brannte in Kamenz ein leerstehendes Wohnhaus in voller Ausdehnung.

Durch das Feuer wurde das Gebäude derart stark beschädigt, dass Einsturzgefahr bestand und es teilweise abgerissen werden musste. Diese Entscheidung wurde in Absprache mit dem zuständigen Kreisbrandmeister, dem Oberbürgermeister und dem Technischen Hilfswerk getroffen, die sich ebenfalls am Einsatzort befanden.

Auch das leerstehende Nachbarhaus ist von dem Feuer betroffen. Dort dauern die Löscharbeiten noch an. Während des Einsatzes musste die Pulsnitzer Straße für den Verkehr gesperrt werden. Menschen kamen nicht zu Schaden. Zur Brandursache werden Ermittlungen geführt.

Angaben zum Sachschaden liegen bislang noch nicht vor.

***
Polizei Görlitz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion