Koblenz – Festungsspringen in Koblenz: Weltmeister Sam Kendricks dabei

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Koblenz -Koblenz – Festungsspringen in Koblenz: Wenn am 21. August auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz zum ersten Mal das Stabhochsprung-Meeting „Festungsspringen“ steigt, dürfen sich die Zuschauer auf ein Weltklasse-Feld freuen: Sam Kendricks (USA) hat seine Teilnahme zugesagt.

Kendricks gehört zum exklusiven Club der 6-Meter-Springer – nur rund zwanzig Athleten weltweit haben es jemals bis in diese Höhen geschafft. Seinen größten Erfolg feierte Kendricks 2017 bei der WM in London, wo er sich den Titel sichern konnte. Vor der außergewöhnlichen Kulisse der Festung Ehrenbreitstein wird Kendricks auf weitere internationale Top-Athleten treffen. Für Lokalkolorit sorgt Kai Kazmirek von der LG Rhein-Wied.

Als Mehrkämpfer kommt Kazmirek zwar nicht ganz so hoch wie die Spezialisten, mit deutlich über 5 Metern gehört der jedoch zu den besten Stabhochspringern deutschlandweit. Das Meeting beginnt mit dem Wettkampf der Frauen um 17:00 Uhr, die Männer springen ab etwa 19:15 Uhr. Im Vorprogramm ab 15:00 Uhr werden Koblenzer Vereine ihre Leichtathletik-Angebote präsentieren. Für Kinder werden besondere Mitmach-Programme angeboten.

Der Eintritt zum Stabhochsprung-Meeting ist frei!

***
Stadt Koblenz

 

Kommentare sind geschlossen.