Landkreis Leer – Aktuelle Sonderausstellung in der Ehemaligen Jüdischen Schule Leer verlängert

„Wat schuckt de pore? Die geheime Marktsprache der Viehhändler“ noch bis zum 22. Dezember zu sehen.

Deutsches Tageblatt - Stadt und Landkreis Leer - Aktuell -Landkreis Leer (NI) – Die aktuelle Sonderausstellung „Wat schuckt de pore? Die geheime Marktsprache der Viehhändler“ in der Ehemaligen Jüdischen Schule Leer ist noch bis zum 22. Dezember 2019 zu sehen. Die Verlängerung über den 30. November hinaus teilt die Gedenk- und Begegnungsstätte mit.

Die Ausstellung führt in die Forschungsgeschichte der seinerzeit als Geheimsprache gebrauchten Viehhändlersprache ein. Die Exponate erzählen von den Feldforschungen, Sprecherbefragungen und Entdeckungen seltener Dokumente zu dieser Sondersprache. Geheimnisvolle Wörter, Sätze und Redewendungen lassen die heutzutage weithin verstummte Sprache, die die Viehhändler „Hebräisch“ oder „Lausch und Kausch“ genannt haben, einen Moment lang wieder lebendig werden. Ergänzt wird die Ausstellung durch einen Überblick über die Geschichte des Viehhandels in Leer und die Bedeutung der jüdischen Viehhändler.

Die Ausstellung ist bis zum 22. Dezember in der Gedenk- und Begegnungsstätte in der Ubbo-Emmius-Straße 12 in Leer zu den gewohnten Öffnungszeiten, donnerstags bis sonntags von 14 bis 18 Uhr, zu sehen.

Landkreis Leer
Bergmannstraße 37
D-26789 Leer

Das sollte man gelesen haben ...

Pirmasens - Brand an Mehrfamilienhaus in der Waisenhausstraße
Stadt Wertheim - Wahlergebnisse für Wertheim im Internet: 200 Helfer zählen am Sonntag ab 18 Uhr aus
St. Goar - Kommunalisierung der Revierleitung im St. Goarer Stadtwald
Donzdorf - Mehrere Schwerverletzte nach Unfall - Vier Schwerverletzte und ein Leichtverletzter sind das Ergebnis eines Unfalls am Donnerstagabend auf ...
Koblenz - vhs-Kurs über die Bildhauerkunst vom 19. Jahrhundert bis Heute
Presseschau - Badische Zeitung: Razzia gegen Islamistennetzwerk - Ein starkes Signal
Ludwigshafen - Corona-Aktuell 03.04.2021: Corona-Schnelltestzentrum am Rathausplatz wird eröffnet: Umzug von der Friedrich-Ebert-Halle in die Innensta...
Speyer - Kinder- und Jugendflohmarkt auf der Maximilianstraße am Samstag, 14. September 2019
Mainz - Joachim Paul (AfD): Ditib und türkische Konsulate arbeiteten bei Bespitzelung zusammen – Ditib zeigt erneut wahres Gesicht, Verbot prüfen
Presseschau - Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zur Amokfahrt von Münster
Waldsee - Verkehrsunfall in der Ludwigstraße mit Verletzten
Homburg – Erbach: Einbruchsdiebstähle in diverse Wohnblöcke sorgt für Arbeit bei der Polizei
Berlin - Alexander Gauland (AfD): Einwanderungsgesetz ist weiteres Einfallstor für Masseneinwanderung
Wehrden - Fahrer ohne Fahrerlaubnis mag die Polizei NICHT!
Mainz - 50 Jahre Mainzer Ferienkarte (Alles anders und dennoch wieder vielfältige Sommerferienangebote für Kinder und Jugendliche in Mainz)
Lübeck - Corona-Aktuell: In Lübeck kein verkaufsoffener Sonntag am 26. April 2020