Landkreis Rotenburg (Wümme) – Verkehr: Sanierung von drei Kreisstraßen – Der Landkreis saniert die Kreisstraßen K 239, K 220 und K 221

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Niedersachsen -Landkreis Rotenburg (NI) – Verkehr: Die K 239 zwischen Bothel und Hemsbünde wird vom 16. bis zum 25. September saniert. Dabei wird die vorhandene Fahrbahnoberfläche gefräst und eine neue Deckschicht eingebaut. Die Strecke ist während der Arbeiten voll gesperrt. Die Umleitung führt über Bahnhof Brockel und dann über die B 71 nach Hemsbünde sowie umgekehrt und ist örtlich ausgeschildert. Die Geh- und Radwege können während der Sanierung weiter genutzt werden.

Vom 17. bis zum 27. September wird die K 220 zwischen Westerwalsede und Bahnhof Eversen saniert. Dabei wird die vorhandene Fahrbahnoberfläche gefräst und eine neue Deckschicht eingebaut. Die Strecke ist während der Arbeiten voll gesperrt. Die Umleitung führt über die K 205 „ Auf dem Adel“ und dann über die B 215 und umgekehrt. Die Umleitungsstrecke ist örtlich ausgeschildert. Die Geh- und Radwege können während der Sanierung weiter genutzt werden.

Die Sanierung der K 221 zwischen Fintel und Königsmoor beginnt am 18. September und soll voraussichtlich am 30. September beendet sein. Hier werden nach dem Fräsen zwei neue Asphaltschichten aufgebracht. Die Strecke ist während der Arbeiten voll gesperrt. Die Umleitung führt über die K 222 und K 212 über Lauenbrück zur B 75 und dann über die K 23 Richtung Königsmoor und umgekehrt. Die Umleitung ist örtlich ausgeschildert.

Während der Baumaßnahmen kann es örtlich zu Behinderungen kommen im Straßenverkehr kommen. Der Landkreis bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

***

Landkreis Rotenburg (Wümme)
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Stabsstelle Kreisentwicklung
Der Landrat
Hopfengarten 2
27356 Rotenburg (Wümme)

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion