Entspannungsshop-Klick-Hier

Eversen – Voll gegen den Baum: Drei junge Menschen schwer verletzt nach Unfall

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Polizei Niedersachsen -Eversen (NI) – Am gestrigen Abend kam es zu einem Verkehrsunfall mit drei schwer verletzten Personen in Eversen.

Gegen 23:00 Uhr bemerkten Polizeibeamte im Rahmen ihrer Streife einen PKW, nach dem im Raum Verden wegen einer unbefugten Gebrauchnahme gesucht wurde. Ein 16-jähriger aus Kirchlinteln hatte die Schlüssel des PKW seines Ziehvaters genommen, heimlich den PKW auf die Straße gerollt und war mit zwei Freunden, einem 19-jährigen, ebenfalls aus Kirchlinteln und einer 22-jährigen jungen Frau aus Langwedel, davongefahren.

Die Rotenburger Polizisten sahen das gesuchte Fahrzeug in Ahausen, wendeten ihren zivilen Streifenwagen und setzten sich hinter den Wagen. Als sie Haltezeichen gaben, beschleunigte der PKW sofort stark. Kurz darauf sahen die Beamten aus der Entfernung, wie der Fahrer des flüchtigen Opels in einer Linkskurve ausgangs der Ortschaft Eversen die Kontrolle über den PKW verlor, nach rechts von der Fahrbahn abkam und insgesamt fünf Bäume rammte.

Alle drei Insassen zogen sich schwere Verletzungen zu, am PKW entstand Totalschaden. Fahrer des verunfallten PKW war nach derzeitigem Ermittlungsstand der 19-jährige. Er stand unter Alkoholeinfluss, zudem war er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Auf die 19-, bzw. 16-jährigen Kirchlinteler kommen jetzt mehre Strafverfahren zu.

Polizeiinspektion Rotenburg

(C) Ihr KOSTENLOSES Deutsches-Tageblatt.

Die tägliche Onlinezeitung vom Mittelrhein für Deutschland!


Sie sind jetzt auf folgender Seite:
Mittelrhein Tageblatt - Aktuell » Beiträge » 29.09.2020 » Eversen – Voll gegen den Baum: Drei junge Menschen schwer verletzt nach Unfall

Nach oben