Entspannungsshop-Klick-Hier

Lucka – Heimfahrt endet mit Anzeige und Krankenhaus

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Thüringen -Lucka (TH) – Nachdem sie gemeinsam Alkohol konsumierten, entschieden sich gestern Abend (22.12.2019), gegen 22:40 Uhr ein 44-jährigen Mann und sein Kumpel (30) gemeinsam die Heimfahrt mit dem Rad anzutreten.

Hierbei blieb der 44-Jährige jedoch im Prößdorfer Weg mit seinem Rad an eine Bordsteinkante hängen und kam zu Fall. Da er mit dem Kopf auf die Straße fiel, verletzte er sich nicht unerheblich im Gesichtsbereich und wurde schließlich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Ein Atemalkoholtest war bei dem 44-Jährigen aufgrund der Verletzungen nicht möglich.

Die Ermittlungen hinsichtlich einer Trunkenheitsfahrt wurden dennoch eingeleitet. (KR)

Landespolizeiinspektion Gera

Nach oben