Entspannungsshop-Klick-Hier

Meiningen – Völlig AUSGERASTET: Aggressiver Patient im Meininger Klinikum sorgte für Polizeieinsatz

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Thüringen -Meiningen (TH) – Dienstagmittag erreichte die Polizei ein Hilferuf, weil ein Patient im Meininger Klinikum vollkommen ausrastete.

Er warf mit Gegenständen um sich und trat gegenüber den Mitarbeitern äußerst aggressiv auf. Das Klinikpersonal sah eine deutliche Gefährdung von dem Mann ausgehend, sowohl gegen sich selbst gerichtet als auch gegen andere.

Aus diesem Grund wies ihn der sozialpsychiatrische Dienst in das Fachkrankenhaus nach Hildburghausen ein. Doch an das freiwillige Mitkommen dachte der 35-Jährige gar nicht. Er wurde handgreiflich und musste letztendlich mit dem Einsatz von Pfefferspray gebändigte werden.

Bei seinem Widerstand verletzte er einen Beamten. Auch auf der Fahrt nach Hildburghausen beruhigte er sich nur schwer. Der Mann muss sich unter anderem wegen Widerstands gegen Polizeibeamte verantworten.

Landespolizeiinspektion Suhl

Nach oben