Entspannungsshop-Klick-Hier

Neu Kosenow – Verkehrsunfall mit drei schwer verletzten Personen

Einsatz für den Rettungsdienst -Neu Kosenow (MV) – Am 24.10.2017 gegen 19:10 Uhr befuhr ein 32-jähriger Kraftfahrer aus Pasewalk mit einem PKW Kia die Dorfstraße in Alt Kosenow in Richtung der B 109.

Zur gleichen Zeit befuhr ein 24-jähriger Kraftfahrer aus Ducherow mit einem PKW Mazda die B 109. Weil der Fahrer des PKW Kia beim Linksabbiegen auf die B 109 die Vorfahrt missachtete, stießen beide Fahrzeuge zusammen. Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeugführer sowie eine 17-jährige Beifahrerin des PKW Mazda schwer verletzt.

Die Verletzten aus dem PKW Mazda wurden zum Klinikum nach Greifswald verbracht, der Fahrer des PKW Kia zum Krankenhaus nach Pasewalk. Bei dem Fahrer des PKW Kia wurde Atemalkohol festgestellt, ein Test ergab einen Wert von 0,60 Promille.

Die B 109 musste zur Unfallaufnahme und zur Bergung der Fahrzeuge zwischen 19:10 Uhr und 20:45 Uhr voll gesperrt werden. Die Feuerwehr aus Ducherow nahm die ausgelaufenen Betriebsstoffe auf.

Der Sachschaden gesamt beträgt ca. 15.000,- Euro, beide PKW waren nicht mehr fahrbereit.

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Nach oben