Niederstetten – Wer war es nun? Alkoholfahrt endet an der Mauer

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Baden-Württemberg -Niederstetten (BW) – Wars der Vater, wars der Sohn? Diese Frage stellte sich am frühen Samstag Morgen einer Polizeistreife in Niederstetten.

Der Fahrer eines Jaguars hatte gegen 4 Uhr am Ortseingang aus Richtung Herrenzimmern kommend die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war frontal gegen eine massive Steinmauer gekracht.

Als die Polizei am Unfallort eintraf befanden sich zwei Männer, Vater und Sohn, am Unfallwagen. Der Vater gab zunächst an den Wagen gelenkt zu haben. Aufgrund der Spurenlage im Fahrzeug und von Verletzungen des Sohnes konnte letztendlich jedoch dieser als Fahrer ausgemacht werden.

Er hatte den Jaguar vermutlich durch alkoholische Beeinflussung an die Mauer gesetzt. Ein Alkoholtest ergab bei dem 38-Jährigen einen Wert von 1,0 Promille.

Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt.

Polizeipräsidium Heilbronn

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion