Oberkirch – Schlägerei im Bahnhofsbereich mit gefährlicher Körperverletzung

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Baden-Württemberg -Oberkirch (BW) – Nach einer handfesten Auseinandersetzung am Samstagabend im Bahnhofsbereich ermitteln die Beamten des Polizeipostens Oberkirch unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam es gegen 23:30 Uhr zu einem Streit zwischen zwei Personengruppen im Alter zwischen 15 und 25 Jahre. Hierbei wurden nach ersten Erkenntnissen vier der etwa 20 Heranwachsenden durch Schläge und unter anderem durch Einsatz von Schlagringen und Fahrradketten leicht verletzt.

Als die hinzugerufenen Beamten des Polizeireviers Achern / Oberkirch sowie des Polizeireviers Offenburg und der Polizeihundeführerstaffel eintrafen, flüchteten viele der jungen Männer in unterschiedliche Richtungen. Eine notärztliche Behandlung war jedoch nicht erforderlich.

Die Ermittlungen dauern aktuell noch an. Zeugenhinweise nehmen die Beamten vom Polizeiposten Oberkirch unter der Telefonnummer 07802 70260 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Offenburg

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion