Peine – Familienstreitigkeiten auf dem Fahrrad

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Polizei Niedersachsen -Peine (NI) – Eine Strafanzeige wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Gefährlicher Körperverletzung fertigte die Peiner Polizei am frühen Freitagnachmittag.

Zwei Mitglieder einer Großfamilie hatten sich, auf ihren Fahrrädern fahrend, auf der Hinrich-Wilhelm-Kopf-Straße gestritten, wobei das 37jährige Opfer von seinem 47jährigem Ex-Schwager zunächst mit einem Stock und nachfolgend mit einem Gürtel geschlagen worden sei.

Das Opfer flüchtete sich in die Räume eines Lebensmitteldiscounters auf der Ilseder Straße, wo sich Landsleute um ihn kümmerten. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten die Ruhe wiederherstellen.

Es wurde eine Gefährderansprache gegenüber dem Beschuldigten vorgenommmen.

OTS: Polizei Salzgitter

Das sollte man gelesen haben ...