feuerwehr-aktuell

Illingen – Zimmerbrand mit tödlich verletzter Person im Ortsteil Uchtelfangen

Saarbrücken / Illingen (SL) – Am Samstag, 14.10.2017, ereignete sich im Illinger Ortsteil Uchtelfangen ein Zimmerbrand, wobei ein 74-jähriger Deutscher ums Leben kam. Der Mann übernachtete im Wohnzimmer auf der Couch. Als seine Ehefrau am frühen Morgen Hilferufe wahrnahm, fand sie ihren Ehemann auf der brennenden Couch vor. Mit Hilfe weiterer Familienangehöriger konnten die Flammen gelöscht werden. Der Mann wurde mit schwersten Brandverletzungen in ein Saarbrücker Krankenhaus eingeliefert, wo er später verstarb. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen wurden durch das Branddezernat geführt….

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Polizei Niedersachsen -

Salzgitter – Feier im Kleingarten endet mit Schlägerei

(Tatzeit: Sa., 14.10.2017, 02.28 Uhr) Salzgitter (NI) – Während einer Feier in einem Kleingartenverein kam es zunächst zu verbalen Streitigkeiten zwischen einem 34 Jahre alten Mann aus Salzgitter-Lebenstedt und einer 18-jährigen Frau aus Salzgitter-Hallendorf. Kurz darauf eskalierte der Streit. Der Mann begann mit Fäusten auf die junge Frau einzuschlagen. Als zwei ebenfalls anwesende Männer (35 und 32 Jahre alt) versuchten zu schlichten und die Widersacher auseinander zu bringen, gerieten sie ebenfalls in das Gerangel. Ergebnis: Das 18-jährige Opfer erleidet Verletzungen…

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Polizei Niedersachsen -

Peine – Manche bekommen halt NIE GENUG: Mehrfach in den Polizeigewahrsam eingeliefert

Peine (NI) – Unbelehrbar war ein 31jähriger Peiner, der einen großen Teil des Samstages im Peiner Polizeigewahrsam verbracht. Kurz nach Mittternacht war er auf der Echternstraße aufgefallen, als er nach alkoholbedingten Streitigkeiten in einem dortigen Lokal seinen Widerpart mit beschuhten Füßen in den Rücken trat. Gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten kam er einem Platzverweis nicht nach und bot keine Gewähr für Ruhe, so dass er zwecks Verhütungsgewahrsam in die Polizeizelle verbracht wurde. Dabei beleidigte er einen Polizeibeamten aufs übelste. Nach seiner…

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Polizei Niedersachsen -

Peine – Familienstreitigkeiten auf dem Fahrrad

Peine (NI) – Eine Strafanzeige wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Gefährlicher Körperverletzung fertigte die Peiner Polizei am frühen Freitagnachmittag. Zwei Mitglieder einer Großfamilie hatten sich, auf ihren Fahrrädern fahrend, auf der Hinrich-Wilhelm-Kopf-Straße gestritten, wobei das 37jährige Opfer von seinem 47jährigem Ex-Schwager zunächst mit einem Stock und nachfolgend mit einem Gürtel geschlagen worden sei. Das Opfer flüchtete sich in die Räume eines Lebensmitteldiscounters auf der Ilseder Straße, wo sich Landsleute um ihn kümmerten. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten die Ruhe…

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Polizei Niedersachsen -

Peine – Auf Ostrandstraße gegen Baum gefahren

Peine (NI) – Glück im Unglück hatte am späten Freitagnachmittag eine 20jährige Fahrzeugführerin aus Peine. Mit ihrem Toyota fuhr sie aus bisher ungeklärter Ursache zwischen der Dieselstraße und der Duttenstedter Straße frontal gegen einen Alleebaum. Sie selbst konnte von einer beherzten Ersthelferin aus dem Wagen gezogen werden und erlitt lediglich einen Schock und leichte Verletzungen. An dem Toyota entstand Totalschaden. OTS: Polizei Salzgitter

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Polizei Niedersachsen -

Schwicheldt – Betrunken in Graben gefahren und geflüchtet

Schwicheldt (NI) – Ein 30jähriger Fahrzeugführer aus Pattensen bei Hannover fuhr infolge Alkoholbeeinflussung mit seinem Opel in der Nacht zum Samstag auf der Straße Unter den Eichen in Schwicheldt in einen Graben und flüchtete zunächst unter Zurücklassung seines Fahrzeugs. Im Rahmen der polizeilichen Fahndung konnte der Mann durch eine Ilseder Funkstreifenbesatzung im Industriegebiet Ackerköpfe in Mehrum gestellt werden. Dem Mann wurden zwei Blutproben entnommen und gegen ihn eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gefertigt. Der Opel wurde im Verlauf des…

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Polizei Niedersachsen -

Peine – Betrunken in die Kneipe gefahren

Peine (NI) – Betrunken in die Kneipe gefahren Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete in der Nacht zum Samstag einen 43jährigen Peiner, der mit seinem VW Passat in unsicherer Fahrweise vor einer Gaststätte in der Peiner Innenstadt vorfuhr, mit dem Wagen gegen den Bordstein fuhr und im Lokal verschwand. Die herbeigerufene Polizeistreife konnte den Fahrzeugführer angetrunken im Lokal an der Theke antreffen, als weiterhin Alkohol konsumierte. Nach einem Alkotest, der posiv war, wurden dem Fahrer zwei Blutproben entnommen. Es wurden die Fahrzeugschlüssel…

Mittelrhein-Tageblatt - News aus Hessen - Polizei - Wiesbaden -

Wiesbaden – Autos am Autohaus in der Mainzer Straße wurden von Asylbewerber aus Afghanistan abgefackelt

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Wiesbaden und der Polizei Westhessen. Wiesbaden (HE) – Autohaus in der Mainzer Straße: Nach einer Brandstiftung am 09.10.2017 in Wiesbaden zum Nachteil eines Autohauses bei dem zahlreiche Fahrzeuge ausbrannten / massiv beschädigt wurden, ist es Wiesbadener Polizeikräften in der vergangenen Nacht gelungen einen dringend Tatverdächtigen festzunehmen. Im Verlauf der Woche führte das hiesige K11 umfangreiche Ermittlungen in diesem Zusammenhang durch. Diese führten zu einer Beweislage, die im weiteren Verlauf zur Identifizierung des Mannes führten. Da sein…

Deutsches Tageblatt - Stadt-News - Hannover -

Hannover – Bundesautobahn (BAB) 352: 19-Jähriger tödlich verunglückt

Hannover (NI) – Heute Morgen, 14.10.2017, gegen 09:00 Uhr, ist ein 19-Jähriger auf der BAB 352 in Höhe der Anschlussstelle Flughafenstraße mit einem Opel Astra von der Fahrbahn abgekommen und unter anderem gegen einen Brückenpfeiler geprallt. Bei dem Unfall hat der Fahrer tödliche, sein Beifahrer schwere Verletzungen erlitten. Nach bisherigen Ermittlungen war der 19-Jährige mit offenbar hoher Geschwindigkeit auf der BAB 352 in Fahrtrichtung Hamburg unterwegs gewesen. Zwischen den Anschlussstellen Engelbostel und Flughafenstraße verlor er die Kontrolle über den Pkw….

Deutsches Tageblatt - Stadt-News - Hannover -

Hannover – Schlägerei zwischen Hooligans in der Oststadt

Die Polizei sucht Zeugen Hannover (NI) – Nachdem es am heutigen (14.10.2017) frühen Nachmittag an der Kreuzung Seume-/Rambergstraße zu einer Schlägerei zwischen insgesamt etwa 80 Hooligans der Vereine Eintracht Frankfurt und Hannover 96 gekommen ist, sucht die Polizei nach Zeugen. Verletzte sind bislang nicht bekannt geworden. Gegen 14:25 Uhr meldete ein Zeuge etwa 40 sich vermummende, offenbar dem Verein Eintracht Frankfurt zuzurechnende Personen auf der Rambergstraße. Nur wenig später kam es auf der oben genannten Kreuzung zu einer Schlägerei mit…