Entspannungsshop-Klick-Hier

Pirmasens – Verwaltung erarbeitet Konzept zur schrittweisen Öffnung der Ämter

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Pirmasens -Pirmasens – Die Stadt Pirmasens beabsichtigt die schrittweise Öffnung ihrer Ämter und Dienststellen für den Publikumsverkehr ab 4. Mai 2020.

Aktuell wird ein Hygienekonzept erarbeitet, um Mitarbeiter und Kunden bestmöglich vor einer Infektion zu schützen.

„Zug um Zug möchten wir unseren Bürgerinnen und Bürgern wieder den gewohnten Service anbieten können“, beteuert Oberbürgermeister Markus Zwick. Voraussetzung dafür sei, dass sich sowohl die Mitarbeiter als auch die Besucher in den Dienstgebäuden gut geschützt fühlen.

Die notwendigen Maßnahmen zu Hygiene und Abstand werden in enger Abstimmung zwischen Verwaltungsspitze, Amtsleitern, Personalrat und dem betriebsmedizinischen Dienst sowie der Fachkraft für Arbeitssicherheit festgelegt. Mit Einführung der Maskenpflicht im öffentlichen Personennahverkehr und beim Einkaufen, wird das Tragen eines einfachen Mund-Nasen-Schutzes auch zur Voraussetzung beim Betreten städtischer Dienstgebäude.

Die Stadtverwaltung Pirmasens wird im Laufe der kommenden Woche darüber informieren, wie der Zugang zu den Ämtern und Dienststellen sowie notwendige Terminvergaben künftig organisiert werden.

Ein großer Teil städtischer Dienstleistungen kann außerdem schon jetzt über Online-Services in Anspruch genommen werden. Eine Übersicht findet sich im Internet unter: www.rlpdirekt.de/verfahren/?place=Stadt%20Pirmasens

***
Stadt Pirmasens

Nach oben