Entspannungsshop-Klick-Hier

Schweinfurt – Drehen jetzt alle durch? Mann schießt mit Schreckschusswaffe und verletzt zwei Personen

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Schweinfurt -SCHWEINFURT (BY) – In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es zu einer Streitigkeit zwischen drei männlichen Personen, in deren Verlauf ein 44-Jähriger mit einer Schreckschusspistole auf die beiden anderen schoss und sie hierdurch leicht verletzte.

Gegen 00:45 Uhr saßen die beiden 19-jährigen Geschädigten in ihrem Auto vor einem Wohnanwesen. Der 44-jährige Tatverdächtige trat an das Fahrzeug heran und forderte die Beiden auf, leise zu sein. Daraufhin holte er eine Schreckschusswaffe hervor, schoss in den Pkw und verschwand anschließend in einem dortigen Haus.

Durch die verständigte Polizei konnte der Mann in seiner Wohnung angetroffen werden. Weiterhin wurden die Pistole, zugehörige Munition sowie ein kleiner Waffenschein aufgefunden und sichergestellt. Die beiden Heranwachsenden wurden durch den Angriff leicht verletzt.

Gegen den Beschuldigten wird nun unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

***
Polizei Schweinfurt

Nach oben