Sohland an der Spree / B 98 – Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr an der Zittauer Straße

04.10.2019, 20:00 Uhr.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Sachsen -Sohland an der Spree / B 98 (SN) Ein 42-jähriger Skoda Fahrer befuhr B 98 von Sohland an der Spree in Richtung Oppach und erkannte einen großen Ast auf der Fahrbahn liegend.

Er näherte sich diesem langsam und umfuhr das Hindernis. Dabei erkannte der Mann eine Person mit Taschenlampe neben seinem Fahrzeug, welche plötzlich Gegenstände in Richtung des Skoda warf.

Der Geschädigte vernahm mehrere Einschläge in seinem Pkw. Der Unbekannte flüchtete. Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung kam ein Fährtenhund der Polizei zum Einsatz. Trotz intensiver Suchmaßnahmen konnte er nicht gestellt werden.

Der Skoda Fahrer blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ein Kriminaltechniker sicherte aufgefundene Spuren.

***
Polizei Görlitz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion