Speyer – Gesellschaft: Bürger*innenbeteiligung in Speyer – Aufruf zur Workshopteilnahme am Mittwoch, 27.11.2019

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Speyer -Speyer – Gesellschaft: Mit dem Projekt „We and the City (WAY)“ möchten die Stadt Speyer und WITI (Wissens- und Ideentransfer für Innovation in der Verwaltung) gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern in einen Austausch treten, um weitere Wege einer noch engeren Bürger*innenbeteiligung zu erkunden.

WITI ist als Innovationslabor der Universität Speyer wissenschaftlicher Begleiter des Projektes und unterstützt den Prozess mit kreativen Methoden. Geplant ist, dass Hand in Hand die vorhandenen Erfahrungen und Erwartungen genutzt werden, um einen neuen Leitfaden zur Bürger*innenbeteiligung zu erarbeiten.

„Bürgerbeteiligung ist für mich keine leere Worthülse, das habe ich von Beginn an klar gesagt. Ich möchte in meinem Amt nah bei den Menschen sein, erfahren „wo der Schuh drückt“ und die Bürgerinnen und Bürger aktiv in die Gestaltung der Stadtpolitik einbinden“, betont Oberbürgermeisterin Seiler. „Das „We and the City“-Projekt ist deshalb so wichtig, weil die gemeinsam erarbeiteten Ergebnisse es uns in Zukunft ermöglichen werden, neue Wege der Bürger*innenbeteiligung zu gehen.“

Gemeinsam mit den Verantwortlichen der Projektgruppe und der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften lädt Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler daher alle Interessierten zum Bürgerworkshop „We and the City (WAY) – Erstellung eines Partizipationsleitfadens für die Stadt Speyer“ am Mittwoch, 27.11.2019, von 13:00 bis 17:00 Uhr in die Aula der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer (Freiherr-vom-Stein-Straße 2) ein.

Da Vorbereitungen zur Veranstaltung notwendig sind, wird um eine verbindliche Anmeldung bis spätestens 08.11.2019 per E-Mail an regoes@uni-speyer.de gebeten.

***

Stadt Speyer
Kultur, Marketing & Kommunikation
Maximilianstraße 100
67346 Speyer

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion