St. Wedel – Die Polizei meldet mehrere Taschendiebstähle im Bereich St. Wedel

suedwest-news-aktuell-st-wendelSt. Wedel (SL) Am Freitag, dem 15.11.2019, wurden hiesiger Dienstelle gleich mehrere Taschendiebstähle in verschiedenen Supermärkten in St. Wendel gemeldet.

Konkret trugen sich die Diebstähle in den ALDI-Filialen in der Jahnstraße und in der Eisenbahnstraße, sowie in der LIDL-Filiale in der August-Balthasar Straß zu. Hier wurde jeweils aus den Taschen der Geschädigten deren Geldbeutel entwendet. Der Tatzeitraum lag zwischen ca. 12:00 und ca. 13:00 Uhr.

Auf der Videoüberwachung in der LIDL-Filiale konnten zwei weibliche Personen als Täter erkannt werden. Diese begaben sich zielgerichtet zu unbeaufsichtigten Einkaufswagen und durchsuchen diese nach Wertsachen, welche sie sodann entwendeten.

Beide Täterinnen waren ca. 20 Jahre alt, mit schwarzen Haaren. Sie waren bekleidet mit einer olivfarbenen bzw. blauen Jacke und Jeanshosen, zudem trugen beide einen Schal.

Die Polizei St. Wendel sucht Zeugen, die Angaben zu den Diebstählen und / oder den Täterinnen machen können. Tel. 06851 – 89 80.

***
Polizei St. Wendel

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion