Stadt Wertheim – Dreimal spannendes Theater im Schnupper-Abo: Geschenkidee der Landesbühne zum ermäßigten Preis

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - WertheimWertheim (BW) – Ob zu Weihnachten, für einen Geburtstag oder nur, um eine Freude zu machen: Das Schnupper-Abo der Badischen Landesbühne (BLB) ist auf jeden Fall eine gute Geschenkidee. Für 33 Euro bietet es drei Theateraufführungen bei bester Platzkategorie. „Natürlich kann man sich auch selbst beschenken und mit diesem Abo das Angebot der Landesbühne entdecken“, heißt es in einer Mitteilung der BLB.

Die erste Aufführung, die man mit dem Schnupper-Abo erleben kann, ist am 4. Februar „Das Schmuckstück“, eine Komödie über Rollenmodelle und Emanzipation aus der Feder von Pierre Barillet und Jean-Pierre Grédy. Live-Chansons werden der Inszenierung französischen Esprit verleihen. Das zweite Stück im Schnupper-Abo zeigt die Badische Landesbühne am 28. April.

In Rainer Werner Fassbinders „Welt am Draht“ geht es um manipuliertes Bewusstsein, das Gefühl permanenter Überwachung und die zunehmende Durchdringung unserer Lebenswirklichkeit mit Technologie. Carsten Ramm bringt den Science-Fiction-Klassiker auf die Bühne. Als drittes Stück folgt am 30. Juni die Freilichtaufführung der Boulevardkomödie „Das Sparschwein“ von Eugène Labiche. Eine Pokerrunde aus der Provinz bricht nach Paris auf, um sich zu amüsieren, und erlebt dort ihr blaues Wunder.

Weitere Informationen zum Schnupper-Abo in Wertheim gibt es in der Buchhandlung Buchheim, Eichelgasse 11, Telefon 09342/1320, E-Mail: buchheim.wertheim@t-online.de.

***
Stadtverwaltung Wertheim
– Kommunikation und Öffentlichkeit –
97877 Wertheim

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion