Stadt Wolfsburg – Corona-Update 02.11.2020: Stadtbibliothek für Publikumsverkehr geschlossen

Lernort für Lernende aus der schulischen Bildung und der Weiterbildung weiterhin zugänglich.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wolfsburg -Wolfsburg (NI) – Aufgrund der aktuellen Bestimmungen der Niedersächsischen Corona-Verordnung bleibt auch die Zentralbibliothek im Alvar-Aalto-Kulturhaus ab heute, Montag, 2. November, für den Publikumsverkehr geschlossen. Diese Regelung gilt für voraussichtlich vier Wochen bis einschließlich Montag, 30. November.

Lernende aus der schulischen Bildung und der Weiterbildung können die Zentralbibliothek unter Beachtung der geltenden Corona-Richtlinien (Ausfüllen eines Gesundheitsbogens, Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung) weiterhin als Lernort während der folgenden Zeiten für maximal 5 Stunden am Tag nutzen: Montags, dienstags, donnerstags und freitags von 10 bis 18 Uhr, mittwochs von 10 bis 14 Uhr. Ein WLAN-Zugang wird zur Verfügung gestellt, Laptops sind in begrenztem Umfang vorhanden. Nach vorheriger Anmeldung per Mail an stadtbibliothek@stadt.wolfsburg.de oder telefonisch unter (05361) 28-2530 können Lernende aus der schulischen Bildung und der Weiterbildung die Bibliothek über den Eingang der Kinder- und Jugendbibliothek am Hollerplatz betreten. Auch die Lernzentren in der Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule, im Schulzentrum in Fallersleben, Vorsfelde und in Westhagen bleiben als Lernort für Schüler*innen zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

Die Leihfristen sämtlicher entliehener Medien werden automatisch über die Schließungszeit hinaus verlängert. Innerhalb von 14 Tagen nach der Wiedereröffnung müssen die Medien zurückgegeben oder die Leihfristen verlängert werden. Recherchen im Medienbestand der Stadtbibliothek können über den OPEN-Katalog https://ebibliothek.stadt.wolfsburg.de und die Bibliotheksapp (für Android und iOS) vorgenommen werden. Über diese Plattformen kann auch das Benutzer*innenkonto bequem eingesehen werden.

Unabhängig vom jeweiligen Standort können die Onlineangebote der Bibliothek wie die Onleihe www.onleihe.de/wolfsburg und weitere Datenbanken wie Munzinger (kostenfreie Personen-, Sport-, Pop- und Länderarchive), Britannica Library (alle Fachgebiete für Kinder, Schüler, Jugendliche, Studenten und Erwachsene), Press Reader (freier Zugang zu den aktuellen Ausgaben von über 7.000 internationalen, nationalen und regionalen Tageszeitungen aus 100 Ländern in über 60 Sprachen) sowie das Brockhaus E-Learning Schülertraining (Fächer Deutsch, Englisch, Französisch, Latein, Mathematik) rund um die Uhr genutzt werden. Für das Login sind ein gültiger Bibliotheksausweis (BildungshausCard) und das zugehörige Kennwort nötig. Der Bibliotheksausweis (BildungshausCard) kann problemlos telefonisch oder per Mail in der Stadtbibliothek oder per Bibliomail unter https://ebibliothek.stadt.wolfsburg.de erworben werden.

Für Kinder und Jugendliche ist der Bibliotheksausweis kostenlos. Die Onleihe ist über jeden Internetanschluss zugänglich. Sie bietet eine große Auswahl an E-Medien. Darunter E-Books, E-Magazine, Hörbücher und auch Filme. Allein für Kinder und Jugendliche sind über 2500 Medien verfügbar. Hinzu kommen über 1300 E-Medien in der Kategorie „Schule und Lernen“.

***
STADT WOLFSBURG
KOMMUNIKATION
Porschestr. 49
38440 Wolfsburg

Das sollte man gelesen haben ...

Saarbrücken - Verkehrsunfall mit 4 Verletzten nach Frontalzusammenstoß auf der B51 zwischen Rilchingen-Hanweiler und Kleinblittersdorf
Trier - Aktueller Hinweis: Geänderte Öffnungszeiten rund um Weihnachten und den Jahreswechsel
Bad Neuenahr-Ahrweiler - Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kind auf der L 84 zwischen Ramersbach und dem Stadtteil Ahrweiler
Spreetal, OT Neustadt - Unfall Traktor mit Quad auf der Dorfstraße, Quadfahrer schwer verletzt
Schorndorf - Nötigung anlässlich einer Türkischen Hochzeit auf der L1155 zwischen Welzheim-Breitenfürst und Alfdorf-Pfahlbronn
Neuwied - Noch Plätze frei für Besuch der Räubertochter
Waldlaubersheim, K29 - Betrunken von der Diskothek nach Hause gefahren
Speyer - Weibliche Lebenswelten im 19. Jahrhundert: Spannende Tagung des Instituts für pfälzische Geschichte und Volkskunde in Speyer
Daxweiler - Auf die Fresse gegeben: Geprellter Taxifahrer handelt sich in der Binger Straße Strafanzeige ein
Mainz - Haushaltsreiniger selbst gemacht: Workshop im Mainzer Umweltladen
Walsrode /L 190 - Verkehr: Sanierung der Hannoverschen Straße in Walsrode - Vollsperrungen ab Dienstag, 31. März
Dresden - Frisch sanierte Klotzscher Kita lädt zum Tag der offenen Tür ein
Umwelt - Greenpeace-Expedition: Weltweit größtes tropisches Torfmoor im Kongobecken bestätigt
Berlin - Götz Frömming (AfD): Coronavirus – AfD-Fraktion fordert, Schulen zu schließen
Berlin - Polizeilicher Schusswaffeneinsatz: Randalierende Person mit Messer am Berliner Dom
Völklingen -Geislautern: Versuchter Pfandbetrug im Einkaufsmarkt