Stuttgart – Rabiater Ladendieb an der Kleine Königstraße geflüchtet – Zeugen gesucht

Nachrichten-aus-Stuttgart-BW-Stuttgart (BW) – Ein unbekannter Mann hat am Montagnachmittag (23.09.2019) in einem Geschäft an der Kleine Königstraße offenbar einen Diebstahl begangen und sich gegen das Festhalten durch einen 40 Jahre alten Angestellten gewehrt.

Der Mann betrat gegen 17.00 Uhr das Geschäft und stellte sich dabei auffällig vor ein Regal. Als er das Geschäft wieder verlassen wollte, sah der Angestellte einen Dekorationsgegenstand aus der Tasche des Tatverdächtigen ragen. Als der Ladenarbeiter den Unbekannten darauf ansprach, gab dieser nur eine wirre Antwort. Der Mitarbeiter versuchte den Mann festzuhalten, es entwickelte sich ein Handgemenge und der Verdächtige flüchtete.

Der Mann wird beschrieben als etwa 25 bis 26 Jahre alt, etwa 180 bis 185 Zentimeter groß, von dünner Statur mit breiten Schultern. Er hatte kurze, strähnige Haare, eine spitze Nase, eng liegende Augen und einen ungepflegten Bart. Er trug ein graues oder helles T-Shirt, eine schwarze Kunstlederjacke und war von einem strengen Geruch umgeben.

Zeugen werden gebeten, sich bei den Beamtinnen und Beamten der Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion