Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Trier -

Trier – Event: Vortrag über Martin Luther und den Wein

Trier – Event: (pe) Unter dem Titel „ ‚Saufen wie ein Deutscher‘. Martin Luther und die Weine aus dem Kernland der Reformation damals wie heute“ präsentiert die Stadtbibliothek Weberbach am Mittwoch, 15. November, 18 Uhr, im Lesesaal bei freiem Eintritt einen Vortrag mit dem FAZ-Journalisten Dr. Daniel Deckers. Martin Luther, dessen berühmter Thesenanschlag an der Wittenberger Schlosskirche vor 500 Jahren die Reformation auslöste, war kein Kostverächter. Aber an den Weinen, die damals in seiner mitteldeutschen Heimat an den Hängen von…

Wanderstele Tarforst

Trier – Zwei neue Info-Stelen für Wanderer in Tarforst

Trier – (pe) Durch zwei neuen Infostelen am Andreas- und am Sarkbrunnen in Tarforst können sich interessierte Wanderer mit der Geschichte des Ortsteils vertraut machen. Das Design entspricht den silbernen Info-Tafeln zu touristischen Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt. Der Ortsbeirat hat das Projekt mit 3000 Euro unterstützt und damit einen Vorschlag von Ortsvorsteher Werner Gorges aufgegriffen. „Seit die Galgenkopfroute regelmäßig Wanderer anlockt, sollten wir diesen Besuchern auch gleich ein wenig Wissen über Tarforst mit auf den Weg geben. Wer sich für…

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Trier -

Trier – Weitere Martinszüge im Stadtgebiet

Trier – (pe) Im Trierer Stadtgebiet finden noch weitere Martinszüge statt, bei denen die Autofahrer in der Dämmerung jeweils um eine besondere Rücksichtnahme gebeten werden: Donnerstag, 9. November: Trier-Nord, 17.30 Uhr, ab Kindertagesstätte St. Paulin, Balthasar-Neumann-, Alkuin-, Maximimin- und Thebäerstraße zurück zur Kita. Freitag, 10. November: Pallien, 18 Uhr, ab Drachenhaus, Rosengarten, Stuckradweg, Gelände der Hochschule zur Kinder-tagesstätte am Schneidershof. Dienstag, 14. November: Kürenz, 17.45 Uhr, ab Pfarrkirche St. Bonifatius, Domänenstraße, Zum Schlosspark, Abzweig Soterstraße und zum Schlosspark (vor der…

OB bei Konplott

Trier – OB zu Gast beim Schmucklabel „Konplott“

Trier – (pe) Seit Oktober 2016 widmet sich die städtische Wirtschaftsförderung verstärkt der Unterstützung der Kreativwirtschaft. Sie sieht in enger Zusammenarbeit mit weiteren Akteuren und Netzwerken ihre Aufgabe vor allem darin, die Sichtbarkeit dieser Branche in der Öffentlichkeit und in den Medien zu erhöhen und die Kooperation zwischen den Firmen zu verbessern. Im Rahmen dieses Schwerpunkts besuchte Amtsleiterin Christiane Luxem zusammen mit OB Wolfram Leibe mit dem Schmucklabel Konplott ein Unternehmen, das schon sehr lange und sehr erfolgreich in der…

Selbstbau-Instrumente NEU

Trier – Ausstellung mit selbstgestalteten Musikinstrumenten

Trier – (pe) Unter dem Motto „Kreative Musikwerkstatt“ sind vom 30. November bis 3. Februar in der Stadtbibliothek Palais Walderdorff Einblicke in die musikpädagogische Arbeit mit Kindern mit und ohne Beeinträchtigungen zu sehen. Dabei kommen selbst gebaute Instrumente zum Einsatz. Ausstellerin Silvia Willwertz ist Musikpädagogin, Fortbildungsreferentin, Vorsitzende und pädagogische Leiterin des Familienzentrums Fidibus sowie Autorin des Buches „Kreative Musikwerkstatt“. Die positive Resonanz auf diese Veröffentlichung war der Auslöser dafür, die Instrumente und Fotodokumentationen im Rahmen einer Ausstellung zu präsentieren. Eine…

Deutsches Tageblatt - News aus Berlin -

Berlin – Staatsschutz ermittelt: Polizeibeamter in der Rigaer Straße bei Überprüfung mit Pfefferspray besprüht

Berlin – Staatsschutz ermittelt: Bei einem Polizeieinsatz gestern Abend in Friedrichshain wurde ein Polizist mit Reizgas besprüht. Gegen 22 Uhr wollten die Mitarbeiter einer Einsatzhundertschaft eine dreiköpfige Personengruppe in der Rigaer Straße überprüfen, von der sie zuvor mit Handscheinwerfern geblendet wurden. Das Trio verschwand jedoch in einem Hauseingang. Als sich einer der Beamten vor der Eingangstür befand, wurde durch eine daneben befindliche briefschlitzgroße Öffnung ein Pfefferspraysprühstoß abgegeben. Ein Beamter erlitt dabei leichte Verletzungen, er verblieb jedoch im Dienst. Als die…

Deutsches Tageblatt - News aus Berlin -

Berlin – Tötungsdelikt in Wilmersdorf – Polizei bittet um Mithilfe

Berlin – Nach dem Tötungsdelikt am vergangenen Sonntagabend in Wilmersdorf bittet die Polizei um Mithilfe. Das Verbrechen ereignete sich am 5. November 2017 zwischen 22 und 23 Uhr auf dem Anwohnerparkplatz vor dem Haus Bundesallee 196. Ausgang des Tatgeschehens könnte der Bereich in der Bundesallee zwischen Güntzel- und Trautenaustraße gewesen sein. Die Ermittler der 8. Mordkommission fragen: Wer hat im Tatzeitraum im Bereich der Bundesallee zwischen Güntzel- und Trautenaustraße verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit Personen, Fahrzeugen oder dem Verbrechen gemacht?…

Deutsches Tageblatt - Stadt-News - Dresden -

Dresden – Die Welt – ein Narrenhaus, der DCC ist die Zentrale: Faschingsauftakt vor dem Dresdner Rathaus am 11. November

Dresden (SN) – Die Welt – ein Narrenhaus, der DCC ist die Zentrale? Tja, darüber ließe sich trefflich streiten, wo diese Zentrale ist. Die räumliche Nähe des Faschingsauftaktes am Rathaus ist hier ganz sicher rein zufällig. Oder? Sollten die Narren den Rathausschlüssel ergattern, könnten sie jedenfalls gleich die dringend benötigten Rathausräume planen. Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain jedenfalls wird vor dem Rathaus nicht klein beigeben. 10.20 Uhr startet der Faschingsumzug mit dem Elferrat und seinem Präsidenten Michael Thiele an der Altmarktgalerie, Eingang…