Hannover – Schlägerei zwischen Hooligans in der Oststadt

Die Polizei sucht Zeugen

Deutsches Tageblatt - Stadt-News - Hannover -Hannover (NI) – Nachdem es am heutigen (14.10.2017) frühen Nachmittag an der Kreuzung Seume-/Rambergstraße zu einer Schlägerei zwischen insgesamt etwa 80 Hooligans der Vereine Eintracht Frankfurt und Hannover 96 gekommen ist, sucht die Polizei nach Zeugen. Verletzte sind bislang nicht bekannt geworden.

Gegen 14:25 Uhr meldete ein Zeuge etwa 40 sich vermummende, offenbar dem Verein Eintracht Frankfurt zuzurechnende Personen auf der Rambergstraße.

Nur wenig später kam es auf der oben genannten Kreuzung zu einer Schlägerei mit 40 Gleichgesinnten, die im Laufe der bisherigen Ermittlungen dem Verein Hannover 96 zugeordnet werden konnten. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte flüchteten die Tatverdächtigen in unterschiedliche Richtungen.

Im Rahmen der Fahndung gelang es Beamten, an verschiedenen Örtlichkeiten, unter anderem auch am Emmichplatz, sieben Angehörige sowohl der hannoverschen als auch der Frankfurter Hooliganszene festzustellen. Bei ihnen aufgefundene Mundschutze und Vermummungsgegenstände wurden beschlagnahmt. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurden sie entlassen.

Zur Aufklärung des Landfriedensbruchs bittet die Polizei Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0511 109-3920 mit der Polizeiinspektion West in Verbindung zu setzen. /zim

OTS: Polizeidirektion Hannover

Das sollte man gelesen haben ...

Stadt Münster - Nach Terroranschlag in Münster - Oberbürgermeister Markus Lewe: Münster trauert - Ganz Münster ist entsetzt über die menschenverachten...
Dresden - Aktueller Hinweis: Bezahlen im Bürgerbüro nur noch mit Karte
Berlin - Mopedfahrer in der Pankower Allee verunglückt
Mainz - Timo Böhme (AfD): Das Drama im Asyltheater - AfD-Fraktion nimmt Stellung zu explodierenden Kosten der Willkommenskultur
Geislingen a.d. Steige - Motorradfahrer hatte keine Chance: Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Türkheim und Geislingen
Stadt Wolfsburg - Sozial- und Gesundheitsausschuss tagt am Mittwoch, 25. September
Kirchberg / Jagst - Brand eines Einfamilienhauses in der Fichtenstraße
Landeshauptstadt Magdeburg - Vollsperrung in der Rothenseer Straße
Pirmasens - Volkshochschule: Konzert der VHS-Musikschule entfällt wegen Coronavirus
Presseschau - WAZ: NRW-Unternehmer kritisieren Wirtschaftspolitik von Union und SPD
Weiskirchen - Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr durch "Zufahren mittels PKW auf einen Fußgänger" auf der L157 zwischen Rappweiler und Weiski...
Braunschweig / Niedersachsen - Vorerst keine Öffnung von Indoorspielplätzen
Weihnachtsgeschenk für ECHTE KERLE gesucht? Unser Tipp für den Gabentisch: Yukon - Das Abenteuerbuch von Till Lindemann und Joey Kelly
Dresden - „Ruhestandskompass“ – neue Broschüre mit Tipps für den Übergang ins Rentenalter
Nottensdorf - Unglaublich in dieser Zeit: Polizei muss gegen ungebetene Badegäste einschreiten
Schwerin - Corona-Aktuell 18.01.2021: Land beschafft zusätzlich 5 Mio. FFP2-Masken