Berlin – Springer (AfD): Tanz auf dem Grab des Chemitzer Opfers wird von öffentlich-rechtlichen Sendern mit Gebührengeld unterstützt

Mittelrhein-Tageblatt-Politik-AfD-Berlin

Berlin – Tanz auf dem Grab – Merkels Regierungssprecher Seibert hat die Linie vorgegeben: Nicht der Mord an einem Deutschen durch „Flüchtlinge“ in Chemnitz ist zu verurteilen, sondern lediglich die Proteste, Demonstrationen und Schweigemärsche, die sich gegen diesen Mord und die Politik,…

Online-Tageblatt Artikel weiterlesen …

Berlin – Holm (AfD): Hetzjagden in Chemnitz? AfD-Fraktion hakt nach!

Mittelrhein-Tageblatt-Politik-AfD-Berlin

Berlin – Hetzjagden in Chemnitz: Der stellvertretende Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Leif-Erik Holm, hat heute eine Anfrage an die Bundesregierung eingereicht. Er will wissen, auf welcher Faktenbasis Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag von „Hetzjagden“ in Chemnitz sprach, obwohl es bis heute keinen bekannt…

Online-Tageblatt Artikel weiterlesen …

Hamburg – Tagesmütter und -väter erhalten ab 1. September mehr Geld

Mittelrhein-Tageblatt - News aus Hamburg - Stadt-News -

Künftig erfolgt die Anpassung der Kindertagespflegegelder automatisch. Hamburg – Aufgrund eines Beschlusses des Hamburger Senats steigt ab dem 1. September 2018 das Erziehungsgeld für Tageseltern analog zu den Kita-Entgelten. Dies bedeutet eine Steigerung des Erziehungsgeldes um 3,36 Prozent und der Sachkostenpauschale um…

Online-Tageblatt Artikel weiterlesen …

Hamburg – Klimawandel in der Stadt: DWD nimmt erste Stadtklimastation in Hamburgs Innenstadt in Betrieb

Mittelrhein-Tageblatt - News aus Hamburg - Aktuell -

Klimawandel besser begegnen. Hamburg – In der Hamburger Neustadt nimmt die erste innerstädtische Klimastation des Deutschen Wetterdienstes (DWD) ihre Arbeit auf. Sie steht auf dem Gelände der Rudolf-Roß-Grundschule und ermittelt Daten, die Aufschluss über das Klima in der Hamburger Innenstadt geben. Dabei…

Online-Tageblatt Artikel weiterlesen …

Hamburg – Einführung der automatisierten Gesichtserkennung beanstandet – Keine Rechtsgrundlage für die Erstellung von biometrischen Gesichtsabdrücken durch die Polizei Hamburg ersichtlich

Mittelrhein-Tageblatt - News aus Hamburg - Stadt-News -

Hamburg – Der HmbBfDI hat nach umfassender Prüfung den Einsatz eines Verfahrens der automatisierten Gesichtserkennung durch die Polizei Hamburg als datenschutzwidrig beanstandet. Der Beanstandung liegt folgender Sachverhalt zugrunde: Anlässlich des G20-Gipfels hatte die Polizei Hamburg Bild- und Videomaterial von insgesamt 100 Terabyte…

Online-Tageblatt Artikel weiterlesen …

Berlin – Brandner (AfD): Bundesregierung gibt endlich zu: Über 97 Prozent der Einreisen 2015 waren illegal

Mittelrhein-Tageblatt-Politik-AfD-Berlin

Berlin – Zwischen dem 1. Januar 2014 und dem 31. Juli 2018 haben im Rahmen des Asylverfahrens etwa 539.000 Erstantragsteller ab 18 Jahren keinen Pass, Passersatz oder Personalausweis beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge vorgelegt. Das ergibt sich aus einer schriftlichen Anfrage…

Online-Tageblatt Artikel weiterlesen …