Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Baden-Württemberg -

Tettnang – Kein BENEHMEN an den Tag gelegt: Tätliche Auseinandersetzung in der Wilhelmstraße

Tettnang (BW) – Zu einer tätlichen Auseinandersetzung kam es am späten Donnerstagabend gegen 23 Uhr vor einer Asylbewerberunterkunft in der Wilhelmstraße. Den ersten Ermittlungen der Polizei zufolge waren zwei deutlich unter Alkoholeinwirkung stehende 36 und 46 Jahre alte Männer aus bislang nicht geklärten Gründen zunächst verbal aneinander geraten. Im weiteren Verlauf kam es zu einem Schlagabtausch, in dessen Folge der 46-Jährige sich eine stark blutende Wunde an der Hand zuzog und der 36-Jährige eine blutende Kopfplatzwunde erlitt. Beide Beteiligten wurden…

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Deutsche Presseschau -

Presseschau – Mitteldeutsche Zeitung: Kinderheime in Sachsen-Anhalt überfüllt

Presseschau – Halle (ST) – Kinderheime: Die sozialen Träger der Kinder- und Jugendhilfe in Sachsen-Anhalt arbeiten mittlerweile an ihrer Belastungsgrenze. Ende 2016 waren nach Zahlen des Landes insgesamt 3.122 Minderjährige in Heimen und sonstigen betreuten Wohnformen untergebracht. Das waren fast 30 Prozent mehr als zwei Jahre zuvor. Einen weiteren Anstieg können die Träger nicht ohne weiteres verkraften. „Unsere sechs Einrichtungen der stationären Kinder- und Jugendhilfe in Sachsen-Anhalt stoßen derzeit an die Grenzen ihrer Kapazität“, sagte Linda Hesse, die beim sachsen-anhaltischen…

Nachrichten-aus-der-Stadt-Saarbrücken-Aktuell-

Saarbrücken – Hört DAS denn NIEMALS auf: Syrische Tätergruppe verletzt auf Weihnachtsmarkt 22-jährigen aus Homburg durch Messerstiche

Polizei sucht Zeugen. Saarbrücken – Am Samstag, 16.12.2017, 22:30 Uhr, wurde der Polizei in Saarbrücken eine Schlägerei zwischen mehreren Personen unter Verwendung von Waffen gemeldet. Eine Person liege mit Stichverletzungen in der Bahnhofstraße, die Tätergruppe sei geflüchtet. Nach ersten Ermittlungen war der Geschädigte mit mehreren Bekannten (weiblich und männlich) im Zug unterwegs von Homburg nach Saarbrücken. Im Zug sei es zu einem verbalen Streit mit einer Personengruppe arabischen Phänotyps, wie später festgestellt syrische Zuwanderer, gekommen. Es sei jedoch bis Saarbrücken…

Oktoberfest-News-2017-

München – Oktoberfest: Schlägerei mit mehreren Beteiligten in einem Festzelt

München – Oktoberfest: Am Freitag, 22.09.2017, gegen 22.50 Uhr, mischte sich ein 17-jähriger Tunesier in eine Rangelei unter Wiesn-Besuchern ein und trat unvermittelt in die Gruppe. Drei Ordner des Festzeltes gingen schlichtend dazwischen, wurden dann aber von drei Freunden des Tunesiers angegriffen. Nun schlugen und traten alle vier auf die Ordner ein und trafen diese hierbei auch am Kopf und im Gesicht. Einer der Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes, ein 26-Jähriger aus Straubing, wurde durch Tritte gegen den Kopf schwer verletzt und…