Steinfressender Baum im Bombachtal_(c)Mulzer

Heppenheim – Herbstzeit, Geisterzeit: Geschichten am Wegesrand – Führung am 5.11.

Heppenheim (HE) – Die kühlen Herbstwinde blasen über den Eckweg hinein ins Tal der Bombach, im Süden Heppenheims an der Landesgrenze zum ehemaligen Großherzogtum Baden gelegen. Sie verdrängen die feuchten Nebel, die den Bach am Morgen verhüllen. Laub fällt von den Bäumen in Gelb und Braun und Rot. Es ist dies die Zeit, wenn die Geister in der Bombach besonders spürbar sein sollen. Nur der wilde Jäger, so wird erzählt, war ihnen ein Freund. Jedoch den Heppenheimern gegenüber zeigen sie…