Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-

Grambow / Goldberg – Schwerer Arbeitsunfall in Milchviehanlage

Grambow / Goldberg (MV) – Zu einem schweren Arbeitsunfall kam es am heutigen Morgen in einer Milchviehanlage in Grambow / Goldberg. Durch einen Anwohner wurden aus dem Stallgebäude Hilferufe wahrgenommen. Daraufhin suchte er das Objekt auf und konnte einen 59-jährigen Mann auffinden, der mit dem linken Bein unter einer Futterwalze eingeklemmt war. Die verletzte Person ist Mitarbeiter der Milchviehanlage und war zum Unfallzeitpunkt mit Fütterungsaufgaben beschäftigt. Er erlitt Quetschungen des linken Fußes und des linken Unterschenkels. Der Verletzte wurde durch…

Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-

Goldberg – Streitigkeiten unter Kindern eskaliert im Bollbrügger Weg

Goldberg (MV) – Nach bisherigen Erkenntnissen kam es am Mittwoch gegen 17:00 Uhr im Goldberger Bollbrügger Weg zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Hierbei erlitt der Geschädigte leichte Verletzungen. Zunächst kam es vor einem Mehrfamilienhaus zu einem verbalen Streit unter fünf Kindern im Alter von 8 bis 12 Jahren. Ein Junge ergriff hierbei eine Gardinenstange aus Holz aus dem Sperrmüll und ein anderer Junge nahm sich ein PE-Rohr. Hintergrund hierfür sind Zwistigkeiten in der Schule zwischen den drei syrischen…

Feuerwehr in Aktion -

Goldberg – Brand eines Bootshauses am Dobbertiner See – 70.000 EUR Sachschaden

Goldberg (MV) – Am 10.01.2017 gegen 20:20 Uhr meldeten erste Hinweisgeber dem Notruf der Polizei eine starke Rauchentwicklung aus Richtung Hellberg bei 19399 Goldberg. Durch die eingesetzten Polizeibeamten konnte schnell ein brennender Bootsschuppen am Dobbertiner See ausgemacht werden. Das Gebäude geriet aus bislang ungeklärter Ursache in Brand. Auch die alarmierten Feuerwehren aus Goldberg, Wendisch Waren, Diestelow und Dobbertin konnten ein vollständiges Ausbrennen des Bootsschuppens nicht mehr verhindern. Es entstand ein Schachschaden von ca. 70.000 EUR. Personen wurden durch das Feuer…