Grambow / Goldberg – Schwerer Arbeitsunfall in Milchviehanlage

Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-Grambow / Goldberg (MV) – Zu einem schweren Arbeitsunfall kam es am heutigen Morgen in einer Milchviehanlage in Grambow / Goldberg.

Durch einen Anwohner wurden aus dem Stallgebäude Hilferufe wahrgenommen. Daraufhin suchte er das Objekt auf und konnte einen 59-jährigen Mann auffinden, der mit dem linken Bein unter einer Futterwalze eingeklemmt war. Die verletzte Person ist Mitarbeiter der Milchviehanlage und war zum Unfallzeitpunkt mit Fütterungsaufgaben beschäftigt. Er erlitt Quetschungen des linken Fußes und des linken Unterschenkels.

Der Verletzte wurde durch Freiwillige Feuerwehren aus der Maschine befreit und durch den Rettungsdienst behandelt. Anschließend wurde er mit einem Rettungshubschrauer in die Universitätsklinik nach Rostock transportiert.

Der Kriminaldauerdienst kam anlässlich des Arbeitsunfalls zum Einsatz. Ein Fremdverschulden kann jedoch ausgeschlossen werden.

OTS: Polizeipräsidium Rostock

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion