Kirrweiler – Umweltdelikt durch Unfallflucht in der Hauptstraße

Kirrweiler – Am 21.09.19 gegen 14:30 Uhr fuhr eine 84-jährie Pkw-Fahrerin aus Kirrweiler in der Hauptstraße in Kirrweiler über einen Schlauchstutzen vermutlich eines Maischeanhängers. Die Ölwanne des Pkw wurde durch das Überfahren derart beschädigt, so dass Öl in größeren Mengen austrat, sich über eine Fläche von über 36 Meter verteilte und auch noch über einen Abfluss in die Kanalisation sickerte. Neben der Feuerwehr aus Kirrweiler, die mit 2 Einsatzfahrzeugen vor Ort war, war zudem die Polizei Edenkoben, ein Abschleppdienst und…

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -

Kirrweiler – Schubserei am Bahnhof auf den Gleisen

Kirrweiler – Der Bahnhof und vor allem die Gleise stellen keinen Platz für Rangeleien dar. Zwei 18-Jährige aus Großfischlingen und Neustadt waren anderer Meinung. Angefangen hatte der Streit zwischen den beiden wegen einer Jacke, die untereinander für 450EUR verkauft werden sollte. Der Geschädigte witterte bei der Sache einen Betrug. Der Streit mündete in Handgreiflichkeiten, in auf den Gleisen endeten. Durch das beherzte Eingreifen eines Passanten wurden die Beteiligten voneinander getrennt. Der Bahnverkehr musste zeitweise eingestellt werden. OTS: Polizeidirektion Landau

Aktuelle Polizei-Meldung -

Kirrweiler – Betrunkener Brummi-Fahrer parkt mitten auf der Fahrbahn und legt ein Schläfchen ein

Kirrweiler – Nachdem am 26.01.2019 gegen 19:00 Uhr durch Anwohner ein mitten auf der Hauptstraße in Kirrweiler abgestellter LKW mit laufendem Motor gemeldet wurde, dauerte es nicht lange bis die Beamten die Ursache feststellen konnten. Im Führerhaus roch es dermaßen nach Alkohol, dass die Beamten Mühe hatten den betrunkenen Brummi-Fahrer zu wecken. Ein vor Ort durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 2,37 Promille. Dem ukrainischen Fahrer wurde anschließend auf der Dienststelle eine Blutprobe entnommen. Dieser muss sich nun in einem…