Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Kempten im Allgäu

Kempten – Schülerin auf Heimweg in der Bahnhofstraße von Transporter verletzt – Fahrer geflüchtet

KEMPTEN (BY) – Am Donnerstag, 10.10.2019, gegen 14.00 Uhr war eine 15-jährige Schülerin auf dem Heimweg, als sie in der Bahnhofstraße auf Höhe der Bushaltestelle beim FORUM von einem weißen Lieferwagen gestreift wurde. Dessen Fahrer hielt daraufhin noch kurz an und meinte, dass sie sich jetzt „fast getroffen“ hätten. Als die Schülerin erwiderte, dass es sehr wohl zu einem Kontakt kam, stieg der Fahrer wieder ein und fuhr weg. Die Schülerin stand zur Unfallzeit mit einer Bekannten bei der Bushaltestelle,…

Einsatz für den Rettungsdienst -

Kappel, B 327 – Verletzt: Kradfahrer auf der B 327 gestürzt

Kappel, B 327 – Verletzt: Schwere Verletzungen erlitt ein Kradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag gegen 16:18 Uhr auf der B 327 zwischen Kappel und Blümlingshof, als er nach einem Überholvorgang an einer Engstelle über einen Fahrbahnteiler fuhr und dabei zu Fall kam. Der Verunfallte wurde in ein örtliches Krankenhaus eingeliefert; das Krad musste abgeschleppt werden. OTS: Polizeidirektion Koblenz

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Ludwigshafen-RLP-

Ludwigshafen – Radfahrerin auf der Maudacher Straße verletzt – Zeugen gesucht

Ludwigshafen – Eine 59-jährige Radfahrerin musste am Donnerstag (24.05.2018) mit einer Kopfplatzwunde in ein Krankenhaus gebracht werden. Die 59-Jährige war gegen 13.30 Uhr mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg auf der Maudacher Straße aus Richtung Gartenstadt unterwegs. Auf Höhe der dortigen Shell-Tankstelle wendete zur gleichen Zeit ein 58-Jähriger mit seinem PKW auf dem Radweg, als die Radfahrerin in diesem Moment stürzte. Zu einer Kollision zwischen PKW und Fahrrad kam es dennoch nicht. Warum die Radfahrerin stürzte ermittelt derzeit die Polizei…

Mittelrhein-Tageblatt - Saar-24 News - Völklingen -

Völklingen – Katz und Maus: Beamte bei Verfolgungsfahrt auf BAB 620 verletzt

Völklingen – Sonntag auf Montagmorgen kam es zu einer Verfolgungsfahrt auf der BAB 620 in Fahrtrichtung Saarlouis. Ein Streifenkommando hiesiger Dienststelle war in der Karolinger Straße auf einen blauen VW Polo aufmerksam geworden, da dieser lediglich mit eingeschaltetem Standlicht unterwegs war. Als der Pkw schließlich auf die BAB 620 in Fahrtrichtung Saarlouis auffuhr, entschlossen sich die Beamten den Polo an der nächsten Ausfahrt von der Autobahn abfahren zu lassen und den Fahrer zu kontrollieren. Der Fahrer missachtete jedoch sämtliche Zeichen…

Einsatz für den Rettungsdienst -

Refrath – Angefahren: 10-Jährige an der Kreuzung Vürfels/Dolmanstraße verletzt

Refrath – Angefahren: Eine 10-Jährige ist am Montagabend (04.12.) in Refrath verletzt worden. Das Mädchen war um 18.30 Uhr zusammen mit einer Freundin zu Fuß unterwegs. An der Kreuzung Vürfels/Dolmanstraße liefen sie an der Ampel über die Straße. Gleichzeitig bog ein 36-jähriger Bergisch Gladbacher mit seinem Opel von der Dolmanstraße nach rechts auf den Vürfels ab. Dabei übersah der 36-Jährige die beiden Mädchen, die aus seiner Sicht von links nach rechts über die Straße liefen. Der Rettungsdienst versorgte die 10-Jährige…

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -

Ransbach-Baumbach – Schwerer Verkehrsunfall auf der L 307, zwei Personen verletzt, hoher Sachschaden

Ransbach-Baumbach – Der 23-jährige Fahrer eines PKW wollte gegen 17.55 Uhr, vom Gelände eines Reifenhandels kommend, die L 307 überqueren und geradeaus in Richtung Sälzer Straße weiter fahren. Ein aus Richtung Mogendorf kommender PKW wollte nach links in die Sälzer Straße abbiegen. Er musste auf der Abbiegespur anhalten, um einen entgegenkommenden PKW aus Richtung Ransbach-Baumbach passieren zu lassen. Der 23-jährige versuchte nun, noch vor dem wartenden Linksabbieger und dem sich nähernden PKW aus Richtung Ransbach-Baumbach, die L 307 zu überqueren….

suedwest-news-aktuell-frankenthal

Frankenthal – Gestürzt, verletzt, verweigert, beleidigt

Frankenthal (Pfalz) – In dieser Reihenfolge agierte der 38-jährige Protagonist eines Geschehensablaufs am Freitagabend, 13.01.2017, in Frankenthal. In Folge übermäßigen Alkoholgenusses stürzte der 38-Jährige zunächst und verletzte sich hierbei. Aufmerksame Passanten verständigten den Notruf, weshalb sich der Rettungsdienst seiner annahm. Die Versorgung der Platzwunde verweigerte der Gestürzte im Folgenden mit körperlichem Gebaren, weshalb er aufgrund medizinisch notwendigen Behandlungsbedarfs unter Mitwirkung von mehreren Einsatzkräften trotz verbaler Unterlassensaufforderung fixiert werden musste. Da auch dieser Umstand dem 38-Jährigen missfiel beleidigte er die Polizeibeamten…

suedwest-news-aktuell-koblenz

Koblenz – Fußgängerin in der Mainzer Straße verletzt

Koblenz – Am Freitagnachmittag wurde eine 65-jährige Fußgängerin beim berechtigten Überqueren der Mainzer Straße in Koblenz von einem herannahenden Pkw erfasst und auf die Motorhaube geschleudert. Die verletzte Frau wurde in ein Koblenzer Krankenhaus eingeliefert. OTS: Polizeipräsidium Koblenz