Trier – „Wahlmontag“: Das Rathaus arbeitet, bleibt aber geschlossen

Nachrichten-aus-der-Moselstadt-TrierTrier – „Wahlmontag“: (kig) Zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Trierer Rathauses sind auch am Tag nach der Kommunalwahl im Einsatz und wirken mit bei der Stimmauszählung.

Die Stadtverwaltung bleibt daher am Montag, 27. Mai, für den Publikumsverkehr generell geschlossen. Dies gilt auch für das Bürgeramt und die KfZ-Zulassungsstelle inklusive der Außenstellen in Saarburg und Hermeskeil.

Wegen der Regularien der Kommunalwahl mit der Möglichkeit des Kumulierens und Panaschierens ist die Auszählung erheblich zeitaufwändiger als bei anderen Wahlen. Für Bürgerinnen und Bürger, die der Ermittlung des Wahlergebnisses beiwohnen möchten, bleibt das Rathaus zugänglich.

***
Presseamt Trier

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion