Trier – Tagung „Gesund leben in Trier“ setzt neue Impulse für Prävention

Nachrichten-aus-der-Moselstadt-TrierTrier – (pe) Welche Bedingungen sind hilfreich, damit die Menschen in Trier gesund leben können? Dieser Frage widmet sich die Konferenz „Gesund leben in Trier“ am Mittwoch, 27. März, Europäische Sportakademie, zu der Akteure aus den Stadtteilen und dem Gesundheitsbereich sowie interessierte Bürger eingeladen sind.

Der Schwerpunkt liegt auf Informationen zum Präventionsgesetz. Außerdem steht die Bewegungsförderung im Quartier im Mittelpunkt. Hierzu wird ein beispielhaftes Projekte von Dr. Ulrike Leistner, Koordinatorin kommunale Gesundheit im Gesundheitsamt Leipzig, vorgestellt.

Veranstalter der Konferenz sind die Stadtverwaltung das Haus der Gesundheit, die Sportakademie, die Techniker Krankenkasse und die Landeszentrale für Gesundheitsförderung.

Weitere Informationen per E-Mail (bettina.mann@trier.de), telefonisch (0651/718-3547) oder im Internet: https://www.trier.de/leben-in-trier/.

***
Presseamt Trier

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion