Tübingen – Bujinkan kennenlernen bei „SpaS plus“ am 28. September

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - TübingenTübingen (BW) – Bujinkan, eine japanische Kampfkunst der Samurai, können Mädchen und Jungen zwischen zwölf und 16 Jahren beim nächsten Termin von „SpaS plus“ kennenlernen. Dazu laden die städtische Fachabteilung Jugendarbeit und der Ki-Dojo-Verein für Gewaltprävention und Kampfkunst alle Interessierten herzlich ein

am Samstag, 28. September 2019, 16 bis 18 Uhr,

im Ki-Dojo, Lorettoplatz 2.

Eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten bequeme Sportkleidung mitbringen. Diese SpaS plus-Veranstaltung ist gleichzeitig der Auftakt für eine Reihe kostenloser Kampfkunst-Schnupperangebote, die interessierte Mädchen und Jungen bis Februar 2020 jeden dritten Samstag im Monat im Ki-Dojo ausprobieren können.

„SpaS plus“ ist ein Projekt der Arbeitsgruppe Jugend des Runden Tischs Kinderarmut in Zusammenarbeit mit der städtischen Fachabteilung Jugendarbeit. Dabei ermöglichen Tübinger Vereine und Initiativen kostenlose Sport- und Bewegungsangebote an Samstagen oder Sonntagen für Kinder und Jugendliche.

Informationen und Kontakt

Fachabteilung Jugendarbeit

Michael Weyhing

Telefon 07071 204-1656

E-Mail jugend-sportkoordination@tuebingen.de

www.tuebingen.de/spas


Universitätsstadt Tübingen
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sabine Schmincke
Am Markt 1
72070 Tübingen

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion