Tübingen – Streuobsttag auf dem Tübinger Wochenmarkt am 16. Oktober

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - TübingenTübingen (BW) – Streuobsttag: Streuobstwiesen prägen die Landschaft in Baden-Württemberg, sind ein wichtiger Lebensraum für Pflanzen und Tiere und ein wertvolles Kulturgut. Welche Köstlichkeiten aus den Früchten einheimischer Streuobstwiesen entstehen, erfahren die Gäste auf dem Tübinger Wochenmarkt

am Mittwoch, 16. Oktober 2019, 10 bis 13 Uhr,

auf dem Marktplatz.

Beim Streuobsttag können Besucherinnen und Besucher leckere Streuobstprodukte in roher, gepresster, eingekochter, getrockneter, gelierter und gebrannter Form verkosten. Christian Schmid vom „Streu | Obst | Gut Tübingen“ bringt eine Obstpresse mit und zeigt, wie das Mosten funktioniert. Mit dabei sind das Netzwerk Streuobst Mössingen, das Streuobst-Inklusions-Café Pausa der AiS inklusiv gGmbH in Mössingen, die Tübinger Mosterei und Imkerei Gugel, die Tübinger Getränkemarke Schwarzstoff mit Most, Cider, Apfelschorle und Streuobst-Destillaten sowie mehrere Streuobstbauern.

Der Tübinger Wochenmarkt findet immer montags, mittwochs und freitags von 7 bis 13 Uhr auf dem Marktplatz sowie samstags von 8 bis 13 Uhr rund um die Jakobuskirche statt. Der Streuobsttag gehört zur Veranstaltungsreihe „Den Landkreis genießen 2019“, mit welcher der Landkreis Tübingen, der Verein VIELFALT und viele regionale Akteure auf eine Reise durch die Heimat einladen.

www.tuebingen.de/wochenmarkt

Universitätsstadt Tübingen
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sabine Schmincke
Am Markt 1
72070 Tübingen

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion