Weinsberg – Jugendliche auf Motorhaube in der Walter-Kochstraße geschleudert: Erst nach mehreren Metern bemerkt es die Fahrerin

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Baden-Württemberg -Weinsberg (BW) – Zur ambulanten Behandlung musste der Rettungsdienst am Samstagmittag eine 15-Jährige nach einem Unfall in Weinsberg in eine Klinik fahren.

Die Jugendliche überquerte auf einem Fußgängerüberweg die Walter-Koch-Straße und wurde dabei vom Fiat Panda einer 53-Jährigen erfasst, die von der Stadtseestraße in die Walter-Koch-Straße einbog.

Die Fußgängerin wurde auf die Motorhaube des Autos geschleudert und blieb dort liegen, bis der Wagen nach mehreren Metern zum Stehen kam.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion