Wien / Österreich – 3 Monate alter Bub nach schweren Misshandlungen in Lebensgefahr

Vorfallszeit: November – Dezember 2019 Vorfallsort: Wien-Liesing.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wien in Österreich -.jpgWien / Österreich – Eine 30-jährige Frau (Stbg: Österreich) verständigte am 05.12.2019 die Rettung, weil sie bei ihrem 3 Monate alten Sohn beunruhigende gesundheitliche Veränderungen, wie unregelmäßige Nahrungsaufnahme, überdurchschnittliches Schlafbedürfnis und unnatürliche Schreie, bemerkt hatte.

Im Krankenhaus wurden schwerste Gehirnverletzungen, darunter ältere (vermutlich mehrere Wochen zurückliegend) und frische Verletzungen (vermutlich einige Tage zurückliegend), festgestellt und umgehend eine Notoperation durchgeführt. Seither befindet sich der Säugling in künstlichem Tiefschlaf. Laut den behandelnden Ärzten besteht akute Lebensgefahr.

Aufgrund der Art Verletzungen wird von einem Schütteltrauma ausgegangen. Die ermittelnde Gruppe des Landeskriminalamts (Außenstelle Süd, Gruppe Leib/Leben) führte Beschuldigteneinvernahmen mit beiden Elternteilen – der 30-jährigen Mutter sowie dem 35-jährigen Vater (ebenfalls österr. Staatsbürger) – durch. Beide bestritten vehement, das Kind misshandelt oder geschüttelt zu haben.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurden beide Elternteile wegen des Verdachts des „Quälens oder Vernachlässigens unmündiger, jüngerer oder wehrloser Personen“ angezeigt. Gegen den 35-jährigen Kindsvater wurde die Untersuchungshaft in Aussicht gestellt. Weiterführende Ermittlungen sind in vollem Gange.

Rückfragen & Kontakt:
Landespolizeidirektion Wien – Pressestelle
Harald Sörös
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001

Das sollte man gelesen haben ...

Hamburg - Internationales Treffen der Partner des Interreg EUROPE Projekts „Land-Sea“ in Hamburg
Dresden - Dank an alle Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für ihren Einsatz
Wirtschaft - Schon jetzt Mehrwertsteuer runter: Vorreiter Lidl startet am 22. Juni mit der Preissenkung
Koblenz - DONNERSTAGSVORTRAG: „Gene, Gehirn und Hormone – Wie formen sie unser Geschlecht, unsere Persönlichkeit und unser Verhalten – oder auch nicht...
Landau / A65 - Liegengebliebener Reisebus verursacht kilometerlangen Rückstau
Mainz - Baustellenführung „Zurück in die Zukunft - Mainz, wie es wächst und baut"
Bonn - Mentoring4women ist Thema beim Unternehmerfrühstück am 15. September
Nohfelden - Verkehrsrowdy auf der L 330 zwischen Nohfelden-Türkismühle und Sötern - Die Polizei ersucht um Ermittlungshilfe!
Weingarten - Mehrere verletzte Jugendliche und ein Polizeieinsatz: Geburtstagsfeier unter Jugendlichen derbe eskaliert
Berlin - Droese (AfD): Es ist jetzt "Fünf vor Zwölf", um zu handeln - Die Türkei darf nicht nach Europa
Simmern im Hunsrück - Neuer Medikamentenplan schützt Patienten: DAK-Gesundheit weist auf neues Angebot hin
LEIDERSBACH - Rauchen gefährdet die Gesundheit? - 64-Jähriger in Klinik eingeliefert
Bamberg - Coronavirus-Update 28.04.2020: Zahl der Infizierten sinkt weiter
Anklam - Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Traktor mit Strohpresse zwischen Rossin und Ducherow
Gemmingen - Was soll das? Das Verhalten einer 23-Jährigen am Montagmorgen gibt der Polizei Rätsel auf
Stadt Braunschweig - Nach erstem bestätigten Corona-Fall: Expertenstab bei der Feuerwehr zusammengetreten