Adenau – Der Winter ist da: Mehrere Verkehrsunfälle bei „Blitzeis“

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Rheinland-Pfalz -Adenau – Am Morgen des 08.11.2019 kam es im Gebiet der Polizei Adenau zu mehreren Verkehrsunfällen aufgrund plötzlich auftretender Glätte.

In den Morgenstunden des 08.11. in der Zeit von 05.30 h bis 08.00 h wurden insgesamt fünf Verkehrsunfälle aufgenommen, wobei es überwiegend zu Blechschäden kam. Bei einem Unfall im Bereich Pomster wurde eine Person leicht verletzt. Die Unfallstellen waren im Bereich der Orte Rodder, B 412 Kempenich und Potsdamer Platz.

Tipp der Polizei Adenau: Gerade bei kritischen Temperaturen um den Gefrierpunkt ist besondere Vorsicht geboten. Vor Fahrtantritt sollte sich jeder Verkehrsteilnehmer über die Straßenverkehrsverhältnisse informieren.

Auch bei Plusgraden ist jederzeit mit plötzlich auftretendem Glatteis, insbesondere in Mulden, auf Kuppen, freien Lagen oder auch auf Brücken zu rechnen. Bleiben sie also vorsichtig! Im Zusammenhang mit Wintergefahren möchte die Polizei darauf hinweisen, dass auch Fahrten mit schlecht enteisten Scheiben sehr hohe Unfallgefahren bergen.

Leider konnten am heutigen Morgen viele Fahrer mit schlecht enteisten Scheiben festgestellt werden, wir werden hierauf auch ein Augenmerk richten und auch diesbezüglich Kontrollmaßnahmen durchführen. Wir bitten jedoch alle Verkehrsteilnehmer auf eine rundum freie Sicht aus den Fahrzeugen zu sorgen. Im Sinne der Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer, dafür danke!

OTS: Polizeidirektion Mayen

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion