B303 / TRÖSTAU – Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Bayern -B303 / TRÖSTAU, LKR. WUNSIEDEL (BY) – Drei Leichtverletzte und rund 20.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Samstag auf der Bundesstraße B303 bei Tröstau.

Eine 49-jährige Frau aus Fichtelberg wollte mit ihrem Auto auf der B303 in Richtung Leupoldsdorf nach links abbiegen und übersah dabei den entgegenkommenden Wagen eines 26-jährigen Fürthers, der mit seiner Lebensgefährtin gerade in Richtung Bayreuth unterwegs war.

Die Fahrzeuge stießen frontal zusammen. Alle Beteiligte erlitten dabei leichte Verletzungen, konnten aber bis auf eine Person, das Krankenhaus nach kurzer Untersuchung sofort wieder verlassen. Die beiden Autos wurden jedoch erheblich beschädigt.

Die Feuerwehr Tröstau leistete technische Hilfe und sicherte die Unfallstelle ab.

***
Polizei Franken

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion