Bad Kreuznach – Spielzeugpistole löst Polizeieinsatz in der Hochstraße aus

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bad Kreuznach -Bad Kreuznach – Bereits am Donnerstag, den 18.07.2019 gegen 15:00 Uhr wurde der Polizei ein Mann gemeldet, welcher in der Hochstraße, vor dem Modegeschäft „Stenger“, soeben eine Pistole deutlich hörbar durchgeladen habe.

Die eingesetzten Streifen konnten den Mann antreffen, wobei es sich bei dem mitgeführten Gegenstand um eine Spielzeugpistole handelte. Nachdem die Beamten dem Mann erklärt haben, dass sein „Spielzeug“ für Passanten durchaus echt aussieht, zeigte er sich einsichtig und wird in Zukunft derartige „Spiele“ in der Fußgängerzone unterlassen.

Neben der Tatsache, dass ein unbedachter Umgang mit solchen Gegenständen andere Bürger in Angst versetzt und Polizeieinsätze auslöst, können auch Ordnungswidrigkeitentatbestände aus dem Waffengesetz erfüllt sein, welche zum Teil empfindliche Geldbußen nach sich ziehen.

OTS: Polizeidirektion Bad Kreuznach

 

Kommentare sind geschlossen.