Bad Krozingen – Viele Opfer zu beklagen: Pkw beschleunigt plötzlich an Kreuzung Freiburger Straße / Staufener Straße und kollidiert mit Fußgängergruppe auf Bürgersteig

Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen – Zeugenaufruf der Polizei.

Einsatz für den Rettungsdienst -Stadt Bad Krozingen (BW) – Am 08.04.2019 gegen 16:35 Uhr kam es im Bereich der Kreuzung Freiburger Straße / Staufener Straße in Bad Krozingen zu einem schweren Verkehrsunfall. Mehrere Notrufteilnehmer berichteten ein Pkw sei ein eine Personengruppe gefahren.

Die Unfallörtlichkeit wurde von mehreren Streifen und mehreren Kräften des Rettungsdienstes angefahren. Alle Verletzten wurden vor Ort von mehreren Ersthelfern versorgt und dann von den eintreffenden Rettungskräften übernommen und in umliegenden Kliniken verbracht.

Nach derzeitigem Sachstand der Ermittlungen stand ein Pkw-Führer auf der Basler Straße, Höhe Staufener Straße an der rot zeigenden Ampel. Aus ungeklärter Ursache beschleunigte das Fahrzeug plötzlich stark, überquerte die Kreuzung, touchierte dort einen anderen Pkw – welcher nur leicht beschädigt wurde – und kommt nach dem Kreuzungsbereich auf die linke Straßenseite.

Dort kommt es auf dem Bürgersteig zum Zusammenstoß mit einer 4-köpfigen Familie, welche zu Fuß unterwegs ist. Zwei Erwachsene und zwei Kinder im Schulalter werden z.T. schwer verletzt. Der Fahrer des verursachenden Pkw wird ebenfalls verletzt.

Die Unfallursache ist bislang unklar. Nach Ablauf der Ereignisse kann eine medizinische Ursache beim Fahrzeugführer nicht ausgeschlossen werden. Die Verkehrspolizeidirektion Freiburg (Tel.: 0761 882-3100) hat die Ermittlungen übernommen.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion