Bamberg – Aggressive Betrunkene landen in Ausnüchterungszelle

Nachrichten aus Bamberg in Oberfranken -BAMBERG (BY) – Mehrerer Straftaten begingen am Donnerstagabend zwei alkoholisierte Männer in der Innenstadt. Letztendlich mussten beide ihren Rausch in den Hafträumen der Polizei ausschlafen.

Kurz nach 19 Uhr wurde die Polizei darüber verständigt, dass es in einem Kaufhaus in der Straße „Grüner Markt“ Schwierigkeiten mit betrunkenen Männern gibt. Beim Eintreffen der Streifenbesatzungen trafen sie auf zwei Männer im Alter von 27 und 29 Jahren, die vorher in dem Geschäft den Kaufhausdetektiven beleidigt hatten und daher des Ladens verwiesen wurden.

Vor dem Geschäft verhielten sich die Beiden aggressiv und aufbrausend, weshalb die Beamten die Unbelehrbaren letztendlich gegen ihren massiven Widerstand fesseln mussten. Auf dem Weg zur Dienststelle beleidigten die mit 2,14 und 1,44 Promille alkoholisierten Männer die Beamten wiederholt.

Sie erwarten nun strafrechtliche Ermittlungen wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, Hausfriedensbruch, Beleidigung und Körperverletzung. Die beiden Betrunkenen kamen zur Ausnüchterung in die Haftzellen.

***
Polizei Bamberg