Berlin – Schwer verletzte Radfahrerin in Hermsdorf

Nachrichten-aus-der-Stadt-Berlin-Aktuell-Berlin – Gestern Abend kam es zu einem Verkehrsunfall in Hermsdorf, bei dem eine Radfahrerin lebensgefährlich verletzt wurde.

Den ersten Ermittlungen zufolge befuhr ein 89-Jähriger mit seinem Dacia gegen 19.10 Uhr den Falkentaler Steig in Richtung Hohenzollernstraße und überholte eine 54-jährige Radfahrerin, die in gleicher Richtung fuhr. Die Radfahrerin stürzte daraufhin aus unbekannter Ursache.

In der Folge streifte der Dacia-Fahrer ein parkendes Auto und stieß gegen ein weiteres, welches er dabei gegen einen Baum schob. Durch Passanten wurde die Radfahrerin zunächst betreut und wenig später von herbeigerufenen Rettungskräften mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Auto und Fahrrad wurden von den Polizisten beschlagnahmt. Den Unfallhergang untersucht nun der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 1.

***
Polizei Berlin

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion